Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Zidane zieht in erlauchten Kreis ein

Zinédine Zidane ist der fünfte Trainer, der den UEFA-Superpokal auch als Spieler gewann. UEFA.com verrät, wer dieses Kunststück zuvor bereits vollbringen konnte.

Zinédine Zidane in Trondheim
Zinédine Zidane in Trondheim ©AFP/Getty Images

Carlo Ancelotti
Spieler: Milan (1990)
Trainer: Milan (2003, 2007), Real Madrid (2014)

  • Schlug Sampdoria als Spieler, ehe er als Trainer gegen Porto und zwei Mal gegen Sevilla gewann.

Diego Simeone
Spieler: Lazio (1999)
Trainer: Atlético Madrid (2012)

  • Beide Siege feierte er gegen englische Klubs, mit Lazio bezwang er Manchester United und Chelsea schlug er dank eines überragenden Radamel Falcao.

Josep Guardiola
Spieler: Barcelona (1992)
Trainer: Barcelona (2009, 2011), Bayern München (2013)

  • Als Spieler war er gegen Werder Bremen erfolgreich, als Trainer gegen Shakhtar Donetsk, Porto und Chelsea.
Höhepunkte 2015: Barcelona - Sevilla 5:4
Höhepunkte 2015: Barcelona - Sevilla 5:4

Luis Enrique
Spieler: Barcelona (1997)
Trainer: Barcelona (2015)

  • Vor knapp zwei Jahrzehnten erzielte er das 1:0 gegen Dortmund, 2015 führte er als Trainer Barça in Tbilisi zum Erfolg.

Zinédine Zidane
Spieler: Juventus (1996), Real Madrid (2002)
Trainer: Real Madrid (2016)

  • War vor 20 Jahren am 6:1-Erfolg gegen Paris Saint-Germain beteiligt, auch 2002 beim 3:1 gegen Feyenoord stand er in der Startelf. Gewann als Trainer in Trondheim.

*Ancelotti war bei Milan und Guardiola bei Barcelona, als beide 1989 beziehungsweise 1997 gewannen, beide standen dabei aber nicht auf dem Feld.

Oben