Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Barcelona bezwingt Sevilla und holt fünften Sieg

Pedro Rodríguez erzielte seinen zweiten Siegtreffer in der 115. Minute eines UEFA-Superpokals und entschied damit ein außergewöhnliches Duell in Tiflis zugunsten von Barcelona, das seinen fünften Titel einfahren konnte.

Barcelona bezwingt Sevilla und holt fünften Sieg

Pedro Rodríguez erzielte seinen zweiten Siegtreffer in der 115. Minute eines UEFA-Superpokals und entschied damit ein außergewöhnliches Duell in Tiflis zugunsten von Barcelona, das seinen fünften Titel einfahren konnte.

Barcelona - Sevilla 5:4 n.V.
(7., 18. Messi, 44. Rafinha, 52. Suárez, 115. Pedro Rodríguez; 3. Banega, 57. Reyes, 72./Elfmeter Gameiro, 81. Konoplyanka)

Pedro Rodríguez erzielte seinen zweiten Siegtreffer in der 115. Minute eines UEFA-Superpokals und bescherte Barcelona damit einen sensationellen Sieg gegen Sevilla in Tiflis, wo 51 490 Zuschauer für einen neuen Wettbewerbsrekord sorgten.

Nach nur drei Minuten ging Sevilla mit dem schnellsten Tor aller Zeiten im UEFA-Superpokal in Front. Javier Mascherano fällte José Antonio Reyes außerhalb des Strafraums, und Éver Banega ließ Marc-André ter Stegen mit seinem Freistoß-Schlenzer keine Chance. Dann folgte jedoch die große Stunde von Lionel Messi, der ebenfalls gleich zwei Freistöße verwandelte, ehe Rafinha, der für den kranken Neymar spielte, das 3:1 besorgte, nachdem Beto einen Schuss von Luis Suárez pariert hatte.

Menschliche Kette vor dem Spiel

Als Suárez zum 4:1 einnetzte, schien alles vorbei zu sein, aber José Antonio Reyes gelang der schnelle Anschlusstreffer, bevor Kevin Gameiro einen Elfmeter verwandelte und der eingewechselte Yevhen Konoplyanka, der im Endspiel der UEFA Europa League 2015 noch für Dnipro Dnipropetrovsk gegen Sevilla gespielt hatte, eine Flanke des ebenfalls für die Andalusier debütierenden Ciro Immobile zum Ausgleich verwertete.

Messi traf mit einem weiteren Freistoß kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit nur den Pfosten, ehe es in die Verlängerung ging. Pedro wurde eingewechselt und in der gleichen Minute, als er 2009 den einzigen Treffer gegen Shakhtar Donetsk markiert hatte, staubte er zum 5:4 ab, nachdem Beto einen Messi-Freistoß abgewehrt hatte. Ein Jahr nach der Pleite in Cardiff gegen Real Madrid musste sich Sevilla erneut dem Gewinner der UEFA Champions League geschlagen geben.

©Getty Images

Éver Banega feiert seinen Führungstreffer

©Getty Images

Lionel Messi macht es Éver Banega nach

©Getty Images

Lionel Messi feiert seinen Ausgleichstreffer

©Getty Images

Lionel Messi (rechts) trifft zum zweiten Mal

©AFP/Getty Images

Lionel Messi freut sich mit Dani Alves

©Getty Images

Rafinha trifft kurz vor der Pause

©Getty Images

Luis Suárez nach seinem Tor zum 4:1

©Getty Images

José Antonio Reyes (links) verkürzte auf 2:4

©Getty Images

Kevin Gameiro verwandelt seinen Elfmeter

©Getty Images

Yevhen Konoplyanka schießt Sevilla in die Verlängerung

©Getty Images

Pedro Rodríguez markiert den Siegtreffer

©Getty Images

Pedro Rodríguez feiert seinen Treffer


Verwandte Information

Spielerprofile

http://de.uefa.com/uefasupercup/history/season=2015/index.html#barcelona+bezwingt+sevilla+holt+funften+sieg