UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Women's European Qualifiers: Alle Spiele

Hier gibt es alle Partien und Ergebnisse der EM-Qualifikation.

Spanien hatte die beste Bilanz in Liga A
Spanien hatte die beste Bilanz in Liga A AFP via Getty Images

Die Ligaphase der Women's European Qualifiers ist nun beendet.

Insgesamt 51 Teams nahmen an den drei Ligen teil, in denen es um direkte Tickets für die UEFA Women's EURO 2025 in der Schweiz ging, aber auch um Plätze in den Play-offs sowie um Auf- und Abstieg vor der nächsten Ausgabe der UEFA Women's Nations League.

Ausgang der Qualifikation

Für die Endrunde qualifiziert: Dänemark, England (Titelverteidigerinnen), Frankreich, Deutschland, Island, Italien, Niederlande, Spanien, Schweiz (Gastgeberinnen)

Für die Play-offs aus Liga A qualifiziert: Österreich, Belgien, Tschechien, Finnland, Norwegen, Polen, Republik Irland, Schweden

Für die Play-offs aus Liga B qualifiziert: Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Ungarn, Nordirland, Portugal, Schottland, Serbien, Slowakei, Türkei, Ukraine, Wales

Für die Play-offs aus Liga C qualifiziert: Albanien, Belarus, Georgien, Griechenland, Luxemburg, Montenegro, Rumänien, Slowenien

Abstieg aus Liga A: Polen, Republik Irland, Tschechien, Finnland

Aufstieg aus Liga B: Portugal, Schweiz, Schottland, Wales

Abstieg aus Liga B: Israel, Kosovo, Malta, Aserbaidschan, Slowakei

Aufstieg aus Liga C: Albanien, Belarus, Griechenland, Rumänien, Slowenien

Abschlusstabellen der Gruppen

Begegnungen der Ligaphase

Spieltag 1

Freitag, 5. April 2024

Gruppe A1 
Norwegen - Finnland 4:0
Italien - Niederlande 2:0

Gruppe A2
Tschechien - Dänemark 1:3
Belgien - Spanien 0:7

Gruppe A3 
England - Schweden 1:1
Frankreich - Republik Irland 1:0

Gruppe A4
Island - Polen 3:0
Österreich - Deutschland 2:3

Gruppe B1
Ungarn - Aserbaidschan 1:1
Schweiz - Türkei 3:1

Gruppe B2
Slowakei - Israel 2:0
Serbien - Schottland 0:0

Gruppe B3 Nordirland - Malta 0:0
Portugal - Bosnien und Herzegowina 3:0

Gruppe B4 
Ukraine - Kosovo 2:0
Wales - Kroatien 4:0

Gruppe C1 
Zypern - Belarus 0:3
Georgien - Litauen 2:2

Gruppe C2 
Slowenien - Moldawien 2:0
Lettland - Nordmazedonien 3:4

Gruppe C3 
Montenegro - Andorra 6:1
Griechenland - Färöer Inseln 1:0

Gruppe C4 
Kasachstan - Bulgarien 0:1
Armenien - Rumänien 0:5

Gruppe C5 
Luxemburg - Albanien 2:1

Spieltag 2

Dienstag, 9. April 2024

Gruppe A1 
Finnland - Italien 2:1
Niederlande - Norwegen 1:0

Highlights der Women's EURO 2017: Niederlande - Norwegen 1:0

Gruppe A2 
Dänemark - Belgien 4:2
Spanien - Tschechien 3:1

Gruppe A3 
Schweden - Frankreich 0:1
Republik Irland - England 0:2

Gruppe A4 
Deutschland - Island 3:1
Polen - Österreich 1:3

Gruppe B1 
Aserbaidschan - Schweiz 0:4
Türkei - Ungarn 2:1

Gruppe B2 
Israel - Serbien 2:4
Schottland - Slowakei 1:0

Gruppe B3 
Bosnien und Herzegowina - Nordirland 1:3
Malta - Portugal 0:2

Gruppe B4 
Kroatien - Ukraine 1:0
Kosovo - Wales 0:6

Gruppe C1 Litauen - Zypern 1:0
Belarus - Georgien 3:0

Gruppe C2 Nordmazedonien - Slowenien 0:5
Moldawien - Lettland 0:1

Gruppe C3 Montenegro - Färöer Inseln 5:1
Andorra - Griechenland 0:3

Gruppe C4 Bulgarien - Armenien 2:3
Rumänien - Kasachstan 1:0

Gruppe C5 
Albanien - Estland 2:0

Spieltag 3

Freitag, 31. Mai 2024

Gruppe A1 
Norwegen - Italien 0:0 
Niederlande - Finnland 1:0 

Gruppe A2 
Tschechien - Belgien 1:2 
Dänemark - Spanien 0:2 

Highlights der Women's EURO 2022: Dänemark - Spanien 0:1

Gruppe A3 
Republik Irland - Schweden 0:3 
England - Frankreich 1:2 

Gruppe A4 
Österreich - Island 1:1 
Deutschland - Polen 4:1 

Gruppe B1 
Türkei - Aserbaidschan 1:0
Schweiz - Ungarn 2:1 

Gruppe B2 
Serbien - Slowakei 2:1 
Schottland - Israel 4:1 

Gruppe B3 
Malta - Bosnien und Herzegowina 0:1 
Portugal - Nordirland 4:0  

Gruppe B4 
Kosovo - Kroatien 0:1 
Wales - Ukraine 1:1 

Gruppe C1 
Litauen - Belarus 0:3 - Spiel abgesagt, Wertung am grünen Tisch
Zypern - Georgien 0:2 

Gruppe C2 
Slowenien - Lettland 6:0 
Nordmazedonien - Moldawien 1:1 

Gruppe C3 
Färöer Inseln - Andorra 4:0 
Griechenland - Montenegro 2:2 

Gruppe C4 
Rumänien - Bulgarien 1:0 
Armenien - Kasachstan 2:1

Gruppe C5 
Estland - Albanien 1:2 

Spieltag 4

Deutschland sicherte sich mit einem Sieg über Polen das EM-Ticket
Deutschland sicherte sich mit einem Sieg über Polen das EM-TicketGetty Images

Dienstag, 4. Juni 2024

Gruppe A1 
Finnland - Niederlande 1:1 
Italien - Norwegen 1:1 

Gruppe A2 
Belgien - Tschechien 1:1 
Spanien - Dänemark 3:2 

Gruppe A3 
Schweden - Republik Irland 1:0
Frankreich - England 1:2 

Highlights der Women's EURO 2017: England - Frankreich 1:0

Gruppe A4 
Island - Österreich 2:1 
Polen - Deutschland 1:3 

Gruppe B1 
Aserbaidschan - Türkei 1:0 
Ungarn - Schweiz 1:0 

Gruppe B2 
Slowakei - Serbien 0:4 
Israel - Schottland 0:5 

Gruppe B3 
 Bosnien und Herzegowina - Malta 2:1 
 Nordirland - Portugal 1:2 

Gruppe B4 
Kroatien - Kosovo 2:0 
Ukraine - Wales 2:2 

Gruppe C1 
Belarus - Litauen 3:0 - abgesagt, Wertung am grünen Tisch
Georgien - Zypern 1:0 

Gruppe C2 
Lettland - Slowenien 0:4 
Moldawien - Nordmazedonien 2:4 

Gruppe C3 
Andorra - Montenegro 1:5 
Färöer Inseln - Griechenland 0:2 

Gruppe C4 
Bulgarien - Rumänien 0:3 
Kasachstan - Armenien 4:1 

Gruppe C5 
Albanien - Luxemburg 3:1 

Spieltag 5

Island feierte einen Sieg gegen Deutschland
Island feierte einen Sieg gegen DeutschlandGetty Images

Freitag, 12. Juli 2024

Gruppe A1 
Finnland - Norwegen 1:1 
Niederlande - Italien 0:0 

Gruppe A2 
Belgien - Dänemark 0:3 
Tschechien - Spanien 2:1 

Gruppe A3 
England - Republik Irland 2:1 
Frankreich - Schweden 2:1 

Gruppe A4 
Österreich - Polen 3:1 
Island - Deutschland 3:0 

Gruppe B1 
Aserbaidschan - Ungarn 0:5 
Türkei - Schweiz 0:2 

Gruppe B2 
Serbien - Israel 1:0 
Slowakei - Schottland 0:2 

Gruppe B3 
Bosnien und Herzegowina - Portugal 0:0 
Malta - Nordirland 0:2 

Gruppe B4 
Kroatien - Wales 0:3 
Kosovo - Ukraine 0:4 

Gruppe C1 
Zypern - Litauen 1:2 
Georgien - Belarus 0:2 

Gruppe C2 
Nordmazedonien - Lettland 1:2 
Moldawien - Slowenien 0:5 

Gruppe C3 
Griechenland - Andorra 6:0 
Färöer Inseln - Montenegro 2:1 

Gruppe C4 
Armenien - Bulgarien 1:3 
Kasachstan - Rumänien 0:3 

Gruppe C5 
Luxemburg - Estland 1:1 

Spieltag 6

Italien bejubelt die EM-Qualifikation
Italien bejubelt die EM-QualifikationGetty Images

Dienstag, 16. Juli 2024

Gruppe A1 
Norwegen - Niederlande 1:1 
Italien - Finnland 4:0 

Gruppe A2 
Spanien - Belgien 2:0 
Dänemark - Tschechien 2:0 

Gruppe A3 
Schweden - England 0:0 
Republik Irland - Frankreich 3:1 

Gruppe A4 
Deutschland - Österreich 4:0 
Polen - Island 0:1 

Highlights der Women's EURO 2022: Deutschland - Österreich 2:0

Gruppe B1 
Schweiz - Aserbaidschan 3:0 
Ungarn - Türkei 1:4

Gruppe B2 
Schottland - Serbien 1:0 
Israel - Slowakei 2:2 

Gruppe B3 
Portugal - Malta 3:1 
Nordirland - Bosnien und Herzegowina 2:0 

Gruppe B4 
Wales - Kosovo 2:0 
Ukraine - Kroatien 2:0 

Gruppe C1 
Litauen - Georgien 0:1 
Belarus - Zypern 5:0 

Gruppe C2 
Slowenien - Nordmazedonien 4:0 
Lettland - Moldawien 2:1 

Gruppe C3 
Andorra - Färöer Inseln 0:4
Montenegro - Griechenland 2:3 

Gruppe C4 
Rumänien - Armenien 3:1 
Bulgarien - Kasachstan 0:0 

Gruppe C5
Estland - Luxemburg 1:1 

Wie die Qualifikation abläuft

Ligaphase

In der Qualifikation, wie in der Ligaphase der Nations League, treten die Teams in Gruppen von vier oder drei Nationen (Liga C) an sechs Spieltagen zwischen April und Juli gegeneinander an, wobei jedes Team ein Heim- und ein Auswärtsspiel gegen alle Gegner seiner Gruppe bestritt.

In der Qualifikation selbst qualifizierten sich die beiden besten Teams jeder Gruppe der Liga A für die Endrunde im Juli 2025, neben Gastgeber Schweiz (die Schweiz trat in der Liga B an, obwohl man automatisch qualifiziert war). Die restlichen sieben Plätze werden in zwei Play-off-Runden im Oktober und November/Dezember ausgespielt.

Play-offs

Die erste Play-off-Runde ist in zwei Wege aufgeteilt. Auf dem einen Weg spielen die Dritt- und Viertplatzierten der Liga A gegen die fünf Gruppensieger und die drei besten Gruppenzweiten von Liga C. (Für die Platzierung der drei besten Gruppenzweiten werden die Ergebnisse gegen die jeweiligen Gruppenvierten nicht berücksichtigt). Die acht Sieger ziehen in die zweite Runde ein.

Im anderen Weg der ersten Runde werden die vier Gruppensieger und zwei besten Gruppenzweiten von Liga B gegen die restlichen beiden Gruppenzweiten sowie die vier Gruppendritten von Liga B gelost. Die sechs Sieger ziehen in die zweite Runde ein.

In der zweiten Runde werden die Teams aus beiden Wegen zusammengeführt und sieben Duelle gebildet, wobei die sieben gesetzten Teams anhand der Platzierung in der Gesamtrangliste der European Qualifiers ermittelt werden. Die sieben Sieger ziehen in die Endrunde ein.

Die Aufteilung der Play-off-Wege wurde entsprechend angepasst, abhängig vom Abschneiden des Women's-EURO-Gastgebers Schweiz, der in Liga B antritt und die Gruppe gewann, aber einen Platz in der Endrunde sicher hat.

Deshalb erreicht die beste viertplatzierte Mannschaft der Liga B die Play-offs in Runde 1, Weg 2. Die Auslosungs-Setzliste für die sechs Mannschaften wird dementsprechend angepasst.

Auf- und Abstieg

Vor der nächsten UEFA Women's Nations League, die mit dem Zyklus 2025–27 beginnt, ging es auch um Auf- und Abstieg:

• Die Sieger, Zweiten und Gruppendritten von Liga A bleiben in Liga A;

• Die Zweiten und drei besten Dritten von Liga B bleiben in Liga B;

• Die Zweiten, Dritten und Vierten von Liga C bleiben in Liga C;

• Die Sieger in den Ligen B und C steigen in die nächsthöhere Liga auf;

• Alle Vierten der Ligen A und B sowie das am schlechtesten platzierte Team von Liga B steigen in die nächstniedrigere Liga ab.

Women's EURO 2025: Kalender

Auslosung Play-offs: 19. Juli 2024
Play-off-Runde 1 (2 Spiele): 23.–29. Oktober 2024
Play-off-Runde 2 (2 Spiele): 27. November–3 Dezember 2024
Auslosung Endrunde: 16. Dezember 2024
Endrunde: 2.–27. Juli 2025 (Schweiz)

Für dich ausgewählt