U21-EURO 2021: Auslosung der Qualifikation

poster

Bei der Auslosung der Qualifikation für die Endrunde 2021, an der 16 Team teilnehmen, wurden die 53 Teilnehmer in acht Sechser- und eine Fünfergruppe gelost.

Dienstag, 11. Dezember (9 Uhr) in Nyon, Schweiz

Gruppe 1
Italien
Schweden
Island
Republik Irland
Armenien
Luxemburg

Gruppe 2
Frankreich
Slowakei
Schweiz
Georgien
Aserbaidschan
Liechtenstein

Gruppe 3
England
Österreich
Türkei
Kosovo
Albanien
Andorra

Gruppe 4
Kroatien
Tschechische Republik
Griechenland
Schottland
Litauen
San Marino

Gruppe 5
Serbien
Polen
Russland
Bulgarien
Lettland
Estland

Gruppe 6
Spanien
Israel
Montenegro
Nordmazedonien
Kasachstan
Färöer Inseln

Gruppe 7
Portugal
Niederlande
Norwegen
Belarus
Zypern
Gibraltar

Gruppe 8
Dänemark
Rumänien
Ukraine
Finnland
Nordirland
Malta

Gruppe 9
Deutschland
Belgien
Wales
Bosnien und Herzegowina
Moldawien

Ablauf der Auslosung

Lostöpfe

Topf A: Deutschland*, England*, Spanien*, Portugal, Dänemark*, Frankreich*, Italien*, Serbien*, Kroatien*

Topf B: Österreich*, Schweden, Belgien*, Slowakei, Polen*, Rumänien*, Tschechische Republik, Niederlande, Israel

Topf C: Griechenland, Ukraine, Norwegen, Russland, Türkei, Island, Wales, Schweiz, Montenegro

Topf D: Bulgarien, Finnland, Irland, Georgien, Kosovo, Schottland, Mazedonien, Belarus, Bosnien und Herzegowina

Topf E: Nordirland, Albanien, Moldawien, Litauen, Kasachstan, Lettland, Aserbaidschan, Armenien, Zypern

Topf F: Luxemburg, Malta, Estland, Färöer Inseln, Gibraltar, Andorra, San Marino, Liechtenstein

*Nehmen 2019 an der U21-Endrunde in Italien teil

Aufgrund früherer Entscheidungen des UEFA-Exekutivkomitees und des UEFA-Dringlichkeitsausschusses kann Spanien nicht auf Gibraltar treffen, während der Kosovo nicht gegen Serbien antreten darf.

Details zur Auslosung

U21 EURO trophy
Gastgeber sind Ungarn und Slowenien©Sportsfile
  • Die Töpfe wurden durch die Rangliste in der UEFA-Koeffizientenwertung ermittelt.
  • Bei der Auslosung wurden die Mannschaften in acht Sechser- und eine Fünfergruppe gelost. 
  • Die Gastgeber Ungarn und Slowenien haben ein Freilos für die Endrunde.
  • Die neun Gruppensieger und der beste Gruppenzweite qualifizieren sich automatisch für die Endrunde.
  • Die anderen acht Gruppenzweiten bestreiten Play-offs, die vier Sieger qualifizieren sich für die Endrunde.

Die wichtigsten Termine

Qualifikation
18.–20. März 2019 
3.–11. Juni 2019
2.–10. September 2019
7.–15. Oktober 2019
11.–19. November 2019
23.–31. März 2020
31. August–8. September 2020
5.–13. Oktober 2020

Play-offs: 9.–17. November 2020

Endrunde: Juni 2021

Oben