Lerkendal Stadion - Trondheim 09.08.2016 - 20:45MEZ (20:45 Ortszeitvor Ort)

Endspiel

Real Madrid - Sevilla
3-2
Real Madrid gewinnt nach Verlängerung
 

Real Madrid - Sevilla 3-2 - 09.08.2016 - Spiel-Seite - UEFA-Superpokal 2016

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Real - Sevilla: Fakten zum UEFA-Superpokal

Veröffentlicht: Dienstag, 19. Juli 2016, 9.10MEZ
Mit Sevilla spielt erstmals ein Team zum dritten Mal in Folge um den UEFA-Superpokal. Gegner in Trondheim ist Real Madrid - es kommt zur Neuauflage von 2014.
Real - Sevilla: Fakten zum UEFA-Superpokal
Sebastian Cristoforo im Duell mit Toni Kroos ©Getty Images
 

Pressemappen

 
  
Veröffentlicht: Dienstag, 19. Juli 2016, 9.10MEZ

Real - Sevilla: Fakten zum UEFA-Superpokal

Mit Sevilla spielt erstmals ein Team zum dritten Mal in Folge um den UEFA-Superpokal. Gegner in Trondheim ist Real Madrid - es kommt zur Neuauflage von 2014.

Der vierte rein spanische UEFA-Superpokal nach 2006, 2014 und 2015; jedes Mal war Sevilla dabei
Real Madrid schlug Sevilla 2014 in Cardiff mit 2:0
Sevilla ist das erste Team, das drei Mal in Folge dabei ist
Cristiano Ronaldo hat schon 22 Tore gegen Sevilla geschossen
Trondheim in Norwegen ist zum ersten Mal Gastgeber eines UEFA-Finals

Im dritten Jahr in Folge trifft Sevilla im UEFA-Superpokal auf einen Gegner aus Spanien. Gut lief es für sie beim Sieg gegen Barcelona 2006, weniger schön war das Erlebnis bei der Niederlage gegen Real Madrid 2014 oder der 4:5-Niederlage nach Verlängerung gegen Barcelona vor zwölf Monaten in Tiflis.

Erfahrung im UEFA-Superpokal

• Beide Teams sind schon zum fünften Mal dabei; nur Barcelona (9), AC Milan (7) und Liverpool (5) können mindestens die gleiche Anzahl an Teilnahmen vorweisen.

• Madrid spielte drei UEFA-Superpokale im Stade Louis II in Monaco aus, bevor die Königlichen 2014 in Cardiff gegen Sevilla siegreich waren. Ihre Bilanz liegt bei 2 Siegen, 2 Niederlagen:
1998: 0:1 gegen Chelsea (Monaco)
2000: 1:2 gegen Galatasaray (n.V., Monaco)
2002: 3:1 gegen Feyenoord (Monaco)
2014: 2:0 gegen Sevilla (Cardiff)

Cristiano Ronaldo schoss 2014 beide Tore; insgesamt traf er schon 22 Mal gegen Sevilla, mehr als gegen jeden anderen Klub (mehr als 15 Spiele, mit fünf Dreierpacks).

• Dank seines Doppelpacks in Cardiff ist Ronaldo nur noch ein Tor vom UEFA-Superpokal-Rekord von drei Toren entfernt, der von acht Spielern (inklusive Lionel Messi) gehalten wird.

• Ronaldo kommt auf insgesamt 96 Tore in UEFA-Klubwettbewerben; wenn ihm wie beim 6:2-Ligasieg am 7. Mai 2011 wieder vier Tore gegen Sevilla gelingen, hätte er die 100er-Marke geknackt.

• Alle Teilnahmen von Madrid kamen als Sieger der UEFA Champions League, doch der Gegner von 1998, Chelsea, gewann den Pokal der Pokalsieger statt des UEFA-Pokals/der UEFA Europa League.

Sevilla war bisher nur als Sieger des UEFA-Pokals/der UEFA Europa League dabei. Die Bilanz liegt bei 1 Sieg und 3 Niederlagen:
2006: 3:0 gegen Barcelona (Monaco)
2007: 1:3 gegen AC Milan (Monaco)
2014: 0:2 gegen Real Madrid (Cardiff)
2015: 4:5 gegen Barcelona (n.V., Tiflis)

• Sevilla ist das erste Team, das in drei aufeinanderfolgenden Jahren dabei ist.

• Mit einer vierten Niederlage würde Sevilla mit Barcelonas Negativrekord gleichziehen.

• Es ist der vierte UEFA-Superpokal zwischen zwei spanischen Klubs nach 2006, 2014 und 2015.

• Es gab bisher zwei rein italienische Spiele. AC Milan schlug Sampdoria 1990, musste sich drei Jahre später aber Parma geschlagen geben.

• Egal was passiert, es wird einen 14. spanischen Sieger geben (zweitbester Verband ist Italien mit 9 Siegen) und La Liga stellte jetzt schon 26 Teilnehmer (England ist Zweiter mit 15).

• Wenn Madrid gewinnt, würde der Sieger der UEFA Champions League schon zum vierten Mal in Folge gewinnen – das gab es noch nie. Der Sieger der UEFA Champions League triumphierte 1994, 1995 und 1996, während der Titelträger des Pokals der Pokalsieger bei den letzten drei Teilnahmen 1997, 1998 und 1999 siegreich vom Platz ging.

• UEFA-Pokal-Sieger gewannen 2000 und 2001, bevor Madrid die fünf Jahre andauernde Serie von Niederlagen der UEFA Champions League 2002 beendete.

©Getty Images

Ronaldo feiert eines seiner zwei Tore in Cardiff 2014

Direkter Vergleich

• Die Teams haben schon 177 Mal in allen Wettbewerben gegeneinander gespielt, Madrid gewann 94 Mal und Sevilla 54 Mal. Es gab 29 Remis.

• Letzte Saison in der Liga gewann Sevilla zuhause im November mit 3:2, doch Madrid rächte sich im März mit einem 4:0-Sieg.

• In Sevilla verlor Madrid das erste Ligaspiel der Saison 2015/16. Sergio Ramos traf per Fallrückzieher, wobei er sich verletzte, dann schossen Ciro Immobile, Éver Banega und Fernando Llorente Sevilla in Führung, bevor James Rodríguez das Anschlusstor machte.

• Karim Benzema, Ronaldo, Gareth Bale und Jesé trafen im Rückspiel.

• Vor dem UEFA-Superpokal 2014 trafen die Teams im Viertelfinale des Pokals der europäischen Meistervereine 1957/58 aufeinander. Madrid gewann das Hinspiel zuhause mit 8:0 – nach wie vor ein Rekord im Viertelfinale, Alfredo Di Stéfano schoss vier Tore – vor einem 2:2-Unentschieden in Sevilla.

• Auch im spanischen Superpokal 2007 trafen die beiden Teams aufeinander; Sevilla gewann dabei 1:0 zuhause und 5:3 in Madrid.

Fakten

• Madrid-Trainer Zinédine Zidane gewann 2002 den UEFA-Superpokal gegen Feyenoord.

• Zidane könnte der fünfte Mensch werden, der den UEFA-Superpokal als Trainer und Spieler gewinnt – nach Josep Guardiola, Carlo Ancelotti, Diego Simeone und Luis Enrique (die alle in den letzten fünf Jahren triumphierten).

• Beide Teams haben schon gegen andere spanische Teams UEFA-Trophäen gewonnen. Abgesehen von Madrids Sieg gegen Sevilla vor zwei Jahren in Cardiff besiegten sie Atlético in den Endspielen der UEFA Champions League 2014 und 2016 und gewannen auch das erste Finale der UEFA Champions League zwischen zwei Teams aus demselben Land beim 3:0-Sieg gegen Valencia 2000 im Stade de France.

• Sevilla gewann 2006 den UEFA-Superpokal gegen Barcelona; im Jahr darauf folgte ein Sieg gegen Espanyol im Finale des UEFA-Pokals. Nach Verlängerung stand es im Hampden Park von Glasgow 2:2 und Sevilla gewann schließlich 3:1 im Elfmeterschießen.

• Insgesamt gewann Madrid zehn der 19 Europapokalpartien gegen spanische Teams und verlor vier; fünf endeten Unentschieden.

• Sevilla gewann sieben von 18 Europapokalspielen gegen Gegner aus der eigenen Liga, verlor acht und spielte drei Mal Remis.

• Nachdem sich Sevilla letztes Jahr im UEFA-Superpokal Barcelona geschlagen geben musste, gewannen sie im Viertelfinale der UEFA Europa League gegen Athletic Club. Beide Spiele endeten mit 2:1-Auswärtssiegen; Sevilla setzte sich zuhause im Elfmeterschießen schließlich mit 5:4 durch.

Verschiedenes

• Es wird Jorge Sampaolis erstes Pflichtspiel mit Sevilla. Der Argentinier unterschrieb einen Zweijahresvertrag und ersetzt Unai Emery, der mit Sevilla seit 2013 drei Mal in Folge die UEFA Europa League gewann und jetzt Paris Saint-Germain trainiert.

Sergio Ramos begann seine Karriere bei Sevilla und gab sein Debüt 2004 bei einer 0:1-Niederlage in der Liga gegen Deportivo La Coruña. Ramos traf in 39 Erstligaspielen für seinen Heimatverein zwei Mal, bevor er 2005 bei Real Madrid unterschrieb.

Finalhighlights: UEFA Europa League

• Nachdem er im Mai 2014 die Goldmedaille der Stadt Sevilla erhalten hatte, wurde Ramos während Spaniens 2:0-Testspielsieg gegen Bolivien auf dem Spielfeld des Ramón Sánchez Pizjuán geehrt.

• Sevilla-Neuzugang Pablo Sarabia wechselte im Alter von zwölf Jahren zu Real und bestritt vor seinem Wechsel zu Getafe im Jahr 2011 nur ein Pflichtspiel für die Königlichen: Im Dezember 2010 wurde er im UEFA-Champions-League-Spiel gegen Auxerre in der 72. Minute für Ronaldo eingewechselt.

• Sevilla-Torhüter David Soria spielte in der Jugend ebenfalls für Real Madrid.

Sommer-Update

Madrid
• Zugänge: Álvaro Morata (Juventus)

• Abgänge: Denis Cheryshev (Villarreal), Álvaro Arbeloa (Vertrag ausgelaufen), Borja Mayoral (Wolfsburg, auf Leihbasis), Jesé (Paris Saint-Germain)

UEFA EURO 2016
• Ronaldo und Pepe spielten für Europameister Portugal; Toni Kroos (Deutschland) und Bale (Wales) erreichten das Halbfinale.

©Getty Images

Pepe und Cristiano Ronaldo

• Ronaldo und Pepe könnten die ersten Spieler werden, die den Pokal der europäischen Meistervereine/die UEFA Champions League, die UEFA-Europameisterschaft und den UEFA-Superpokal mit ihren Teams im gleichen Jahr gewonnen haben.

• Roberto Carlos komplettierte das Triple aus Europapokal, FIFA-Weltmeisterschaft und UEFA-Superpokal mit Madrid 2002.

• Neuzugang Morata sowie Lucas Vázquez und Ramos spielten für Titelverteidiger Spanien, der im Achtelfinale ausschied. In der gleichen Runde musste sich Mateo Kovačić mit Kroatien gegen Portugal geschlagen geben (Kovačić stand beim 2:1-Sieg in der Gruppenphase gegen Spanien auf dem Platz).

Sevilla
• Zugänge: Hiroshi Kiyotake (Hannover), Pablo Sarabia (Getafe), Matías Kranevitter (Atlético Madrid, Leihe), Joaquín Correa (Sampdoria), Ganso (São Paulo), Franco Vázquez (Palermo), Luciano Vietto (Atlético Madrid, auf Leihbasis), Wissam Ben Yedder (Toulouse), Gabriel Mercado (River Plate)

• Abgänge: José Antonio Reyes (Espanyol), Diogo Figueiras (Olympiacos), Luismi (Valladolid), Éver Banega (Internazionale Milano), Grzegorz Krychowiak (Paris), Kevin Gameiro (Atlético Madrid), Coke (Schalke), Fernando Llorente (Swansea), Beto (Sporting)

UEFA EURO 2016
• Adil Rami spielte auf Frankreichs Weg ins Finale in vier Partien; im Viertelfinale fehlte er gesperrt und konnte seinen Startplatz danach nicht zurückerobern.

• Torhüter Sergio Rico saß bei Spanien auf der Bank; Yevhen Konoplyanka schied nach der Gruppenphase mit der Ukraine aus.

Trondheim 2016

• Während das Lerkendal-Stadion in der UEFA Champions League durchaus einige denkwürdige Abende erlebt hat, kommt es nun zum ersten UEFA-Klub-Finale in Trondheim. Auch für Norwegen ist es eine Premiere.

• Anderswo in Norwegen, nämlich im Ullevaal-Stadion in Oslo, wurden die Endrunden der UEFA Women's EURO 1987 und 1997 ausgetragen.

• Real Madrid gewann in der zweiten Gruppenphase der UEFA Champions League 2005/06 hier mit 2:0 gegen Rosenborg, Sergio Ramos stand in der Startelf.

• Madrid gewann auch 1999/2000 in dieser Phase mit 1:0, verlor jedoch 1997/98 in der Gruppenphase 0:2 gegen Rosenborg.

• Es ist Sevillas erstes Pflichtspiel in diesem Stadion.

Letzte Aktualisierung: 23.05.17 11.31MEZ

Verwandte Information

Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/uefasupercup/season=2016/matches/round=2000778/match=2019261/prematch/background/index.html#superpokal+zahlen+fakten