UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

So läuft die Qualifikation zur Champions League: Spiele, Ergebnisse, Termine

Die Qualifikation zur UEFA Champions League 2022/23 begann am 21. Juni und endet am 24. August – wie läuft alles ab?

 PSV Eindhoven setzte sich nach Hin- und Rückspiel gegen Monaco durch
PSV Eindhoven setzte sich nach Hin- und Rückspiel gegen Monaco durch Getty Images

Sechs Mannschaften schaffen es über die Qualifikation in die Gruppenphase der UEFA Champions League 2022/23 – wer ist dabei, wie läuft es ab und wann sind die Spiele? UEFA.com gibt Antworten.

Qualifikation zur Champions League

Play-offs: 16./17. & 23./24. August

Play-offs

Beteiligte Teams (12)
Meisterweg (8): 2 automatische Teilnehmer, 6 Sieger der dritten Qualifikationsrunde

Ligaweg (4): 4 Sieger der dritten Qualifikationsrunde

Kopenhagen stand letzte Saison im Achtelfinale der Europa Conference League
Kopenhagen stand letzte Saison im Achtelfinale der Europa Conference LeagueGetty Images

Auslosung
Die Auslosung wurde am Dienstag, den 2. August vorgenommen.

Paarungen (16./17. und 23./24. August)
Meisterweg

Qarabağ (AZE) - Viktoria Plzeň (CZE)
Bodø/Glimt (NOR) - Dinamo Zagreb (CRO)
Maccabi Haifa (ISR) - Crvena zvezda (SRB)
Copenhagen (DEN) - Trabzonspor (TUR)

Ligaweg
Dynamo Kyiv (UKR) - Benfica (POR)
Rangers (SCO) - PSV Eindhoven (NED)

Wie ist der Ablauf?
Die Sieger dieser Duelle mit Hin- und Rückspiel nehmen an der Auslosung der Gruppenphase am Donnerstag, den 25. August teil. Sollte es nach 180 Minuten unentschieden stehen, gibt es Verlängerung und Elfmeterschießen. Es gibt keine Auswärtstorregel.

Für die unterlegenen Teams geht es in der Gruppenphase der UEFA Europa League weiter (Auslosung am 26. August).

Abgeschlossene Runden in der Qualifikation

Vorrunde

Beteiligte Teams (4)
4 automatische Teilnehmer

Spiele

21. Juni
Levadia Tallinn (EST) - Víkingur Reykjavík (ISL) 1:6
La Fiorita (SMR) - Inter Club d'Escaldes (AND) 1:2

24. Juni

Inter Club d'Escaldes (AND) - Víkingur Reykjavík (ISL) 0:1

Wie war der Ablauf?
Die Sieger der beiden Halbfinals standen sich am Freitag, den 24. Juni im Finale der Vorrunde gegenüber; alle Duelle wurden in einem einzigen Spiel ausgetragen. Der Sieger des Vorrunden-Finals nahm an der ersten Qualifikationsrunde teil.

Für die anderen drei Teams aus der Vorrunde ging es in der zweiten Qualifikationsrunde des Meisterwegs in der UEFA Europa Conference League weiter.

Erste Qualifikationsrunde

Beteiligte Teams (30)
29 automatische Teilnehmer
1 Sieger der Vorrunde

 Shamrock Rovers freut sich über den Sieg gegen Hibernians
Shamrock Rovers freut sich über den Sieg gegen HiberniansSPORTSFILE

Ergebnisse (gesamt nach Hin- und Rückspiel)
Sutjeska Nikšić - Ludogorets Razgrad 0:3
Víkingur Reykjavík - Malmö 5:6
Žalgiris - Ballkani 2:1 n.V.
Hibernians - Shamrock Rovers 0:3
Qarabağ - Lech Poznań 5:2
Lincoln Red Imps - Shkupi 2:3
RFS - HJK 2:2 n.V., 4:5 i.E.
Tirana - Diddeleng 1:3
Sheriff - Zrinjski 1:0
CFR Cluj - Pyunik 2:2 n.V., 3:4 i.E.
Linfield - The New Saints 2:1 n.V.
Ferencváros - Tobol 5:1
Shakhtyor Soligorsk - Maribor 0:2
Dinamo Batumi - Slovan Bratislava 1:2 n.V.
KÍ - Bodø/Glimt 3:4

Wie war der Ablauf?
Die Sieger dieser Duelle mit Hin- und Rückspiel erreichten die zweite Qualifikationsrunde des Meisterwegs; sollte es nach 180 Minuten unentschieden gestanden haben, gab es Verlängerung und Elfmeterschießen. Es gab keine Auswärtstorregel.

Für die unterlegenen Teams ging es in der zweiten Qualifikationsrunde des Meisterwegs in der UEFA Europa Conference League weiter.

Zweite Qualifikationsrunde

Beteiligte Teams (24)
Meisterweg (20): 5 automatische Teilnehmer, 15 Sieger der ersten Qualifikationsrunde
Ligaweg (4): 4 automatische Teilnehmer

Auslosung
Die Auslosung der zweiten Qualifikationsrunde wurde am Mittwoch, den 15. Juni vorgenommen.

Dynamo Kyiv gewann in der zweiten Qualifikationsrunde gegen Fenerbahçe
Dynamo Kyiv gewann in der zweiten Qualifikationsrunde gegen FenerbahçeGetty Images

Ergebnisse (gesamt nach Hin- und Rückspiel)
Meisterweg
Ferencváros (HUN) - Slovan Bratislava (SVK) 5:3
Dinamo Zagreb (CRO) - Shkupi (MKD) 3:2
Qarabağ (AZE) - Zürich (SUI) 5:4
HJK (FIN) - Viktoria Plzeň (CZE) 1:7
Linfield (NIR) - Bodø/Glimt (NOR) 1:8
Žalgiris (LTU) - Malmö (SWE) 3:0
Ludogorets (BUL) - Shamrock Rovers (IRL) 4:2
Maribor (SVN) - Sheriff (MDA) 0:1
Maccabi Haifa (ISR) - Olympiacos (GRE) 1:1
Pyunik (ARM) - Diddeleng (LUX) 4:2

Ligaweg
Midtjylland (DEN) - AEK Larnaca (CYP) 2:2 n.V., 4:3 i.E.
Dynamo Kyiv (UKR) - Fenerbahçe (TUR) 2:1

Wie war der Ablauf?
Die Sieger dieser Duelle mit Hin- und Rückspiel erreichten die dritte Qualifikationsrunde in ihrem jeweiligen Weg; sollte es nach 180 Minuten unentschieden gestanden sein, gab es Verlängerung und Elfmeterschießen. Es gab keine Auswärtstorregel.

Für die unterlegenen Teams ging es in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League weiter.

Dritte Qualifikationsrunde

Benfica setzte sich gegen Midtjylland durch
Benfica setzte sich gegen Midtjylland durchRitzau Scanpix/AFP via Getty Ima

Beteiligte Teams (20)
Meisterweg (12): 2 automatische Teilnehmer, 10 Sieger der zweiten Qualifikationsrunde
Ligaweg (8): 6 automatische Teilnehmer, 2 Sieger der zweiten Qualifikationsrunde

Auslosung
Wurde am Montag, den 18. Juli vorgenommen.

Ergebnisse (2.3./9. August)
Meisterweg
Maccabi Haifa (ISR) - Apollon Limassol (CYP) Gesamt 4:2
Qarabağ (AZE) - Ferencváros (HUN) Gesamt 4:2
Ludogorets (BUL) - Dinamo Zagreb (CRO) Gesamt 3:6
Sheriff (MDA) - Viktoria Plzeň (CZE) Gesamt 2:4
Bodø/Glimt (NOR) - Žalgiris (LTU) Gesamt 6:1
Crvena zvezda (SRB) - Pyunik (ARM) Gesamt 7:0

Ligaweg
Monaco (FRA) - PSV Eindhoven (NED) Gesamt 3:4
Dynamo Kyiv (UKR) - Sturm Graz (AUT) Gesamt 3:1
Union Saint-Gilloise (BEL) - Rangers (SCO) Gesamt 2:3
Benfica (POR) - Midtjylland (DEN) Gesamt 7:2

Wie ist der Ablauf?
Die Sieger dieser Duelle mit Hin- und Rückspiel erreichen die Play-offs in ihrem jeweiligen Weg; sollte es nach 180 Minuten unentschieden stehen, gibt es Verlängerung und Elfmeterschießen. Es gibt keine Auswärtstorregel.

Für die unterlegenen Teams im Meisterweg geht es in der Play-off-Runde der UEFA Europa League weiter; die unterlegenen Teams im Ligaweg stehen in der Gruppenphase der Europa League.