UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.
Die Auslosung ist live

UEFA Champions League - Auslosung der Play-off-Runde

Nyon - - Deine Ortszeit

Wiederholung der Auslosung Ablauf

UEFA Champions League - Auslosung der Play-off-Runde

Die Auslosung der Play-off-Runde der UEFA Champions League 2022/23 fand am 2. August statt.

UEFA via Getty Images

Die Auslosung der Play-off-Runde zur UEFA Champions League 2022/23 - bestehend aus dem Meisterweg und dem Ligaweg - fand am 2. August im Haus des Europäischen Fußballs in Nyon/Schweiz statt.

Vereine

Liste obliegt einer endgültigen Bestätigung der UEFA

Meisterweg (gesetzte Teams fett gedruckt)

Qarabağ FK (AZE) - FC Viktoria Plzeň (CZE)
FK Bodø/Glimt (NOR) - GNK Dinamo (CRO)
Maccabi Haifa FC (ISR) - FK Crvena zvezda (SRB)
F.C. Copenhagen (DEN) - Trabzonspor AŞ (TUR)

Zwei Teams steigen in dieser Phase ein: F.C. Copenhagen (DEN) und Trabzonspor AŞ (TUR). Zudem sind sechs Sieger 3. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League dabei (Meisterweg)

Ligaweg (gesetzte Teams fett gedruckt)

FC Dynamo Kyiv (UKR) - SL Benfica (POR)
Rangers FC (SCO)
- PSV Eindhoven (NED)

Im Ligaweg sind vier Sieger der 3. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League (Ligaweg) vertreten.

So funktionierte die Auslosung

  • Es gab zwei Auslosungen: Eine für die acht Teams im Meisterweg (inklusive der zwei Teams, die in dieser Phase einsteigen), die andere für die vier Klubs im Ligaweg.
  • Die Teams jeder Auslosung wurden auf Basis der Klubkoeffizientenrangliste gleichmäßig in gesetzte und ungesetzte Mannschaften aufgeteilt. Bei einer noch nicht entschiedenen Paarung der 3. Qualifikationsrunde wurde zur Vorbereitung der Auslosung der höhere Koeffizient der beiden Mannschaften genutzt.
  • Die Loskugeln mit den Namen der gesetzten Teams wurden in einem Lostopf platziert, die Loskugeln mit den Namen der ungesetzten Teams in einem anderen. Aus jedem Lostopf wurde eine Kugel gezogen, die dann zusammen in einem großen Lostopf in der Mitte platziert und durchgemischt wurde. Das als erstes gezogene Team bestreitet das Hinspiel zu Hause.
  • Teams aus dem gleichen Verband konnten nicht gegeneinander gelost werden.
  • Gemäß einer Entscheidung des UEFA-Exekutivkomitees konnten Teams aus Aserbaidschan und Armenien nicht einander zugelost werden. Weitere Einschränkungen wurden vor der Auslosung bekannt gegeben.

Wie geht es weiter?

Die Partien finden am 16./17. und 23./24. August statt; wenn nötig wird das Rückspiel in der Verlängerung oder dem Elfmeterschießen entschieden. Die Sieger ziehen in die Gruppenphase der UEFA Champions League ein, wo man auf die 26 Teams mit Freilos in die Gruppenphase treffen wird. Alle unterlegenen Mannschaften kommen in die Gruppenphase der UEFA Europa League (Auslosung am 26. August).

Die wichtigsten Termine

16./17. August: Hinspiele der Play-off-Runde
23./24. August: Rückspiele der Play-off-Runde
25. August: Auslosung der Gruppenphase