Robert Lewandowski ist UEFA Spieler des Jahres

Bayerns Robert Lewandowski hat den Preis als UEFA Spieler des Jahres 2019/20 gewonnen.

Robert Lewandowski: Spieler des Jahres 2019/20
Robert Lewandowski: Spieler des Jahres 2019/20

Bayerns Robert Lewandowski wurde zum UEFA Spieler des Jahres gewählt.

Lewandowski wurde vor Kevin De Bruyne and Manuel Neuer zum Spieler des Jahres gewählt und erhielt seine Auszeichnung im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League in Genf.

Die Top Ten

Lewandowski: Alle seine Tore 2019/20
Lewandowski: Alle seine Tore 2019/20

1 Robert Lewandowski (Bayern) – 477 Punkte
2 Kevin De Bruyne (Manchester City) – 90 Punkte
3 Manuel Neuer (Bayern) – 66 Punkte
4 Lionel Messi (Barcelona) 53 Punkte
= Neymar (Paris Saint-Germain) 53 Punkte
6 Thomas Müller (Bayern) 41 Punkte
7 Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain) 39 Punkte
8 Thiago Alcántara (Bayern) 27 Punkte
9 Joshua Kimmich (Bayern) 26 Punkte
10 Cristiano Ronaldo (Juventus) 25 Punkte

Warum hat Lewandowski diese Abstimmung gewonnen?

Die Saison 2019/20 war eine der größten in der 120-jährigen Geschichte der Bayern, und kein Spieler hat mehr dazu beigetragen als Lewandowski. Der polnische Stürmer traf in jedem Spiel auf dem Weg ins Finale der UEFA Champions League in Lissabon; er kam dabei auf 15 Tore und sechs Vorlagen und sicherte seinem Team damit die begehrte Trophäe, die er so lange gejagt hatte. Außerdem erzielte er in 31 Bundesliga-Spielen 34 Tore und traf in fünf DFB-Pokalspielen sechsmal.

Lewandowskis 2019/20 in Zahlen

Titel: UEFA Champions League, Deutscher Meister, DFB-Pokal-Sieger, Kader der Saison in der UEFA Champions League, Bundesliga-Torschützenkönig, Fußballer des Jahres 2020 in Deutschland

UEFA Champions League
Einsätze: 10
Tore: 15
Assists: 6

Heimische Liga
Einsätze: 31
Tore: 34

So wurde Lewandowski ausgewählt

Die Jury setzte sich zusammen aus den 80 Trainern der Klubs, die in der Saison 2019/20 in der Gruppenphase der UEFA Champions League oder UEFA Europa League teilnahmen. Dazu kamen 55 Journalisten der European Sports Media Group (ESM), die je einen UEFA-Mitgliedsverband vertraten.

Die Jury-Mitglieder erstellten jeweils eine Liste mit drei Spielern, die sie mit fünf, drei bzw. einem Punkt versahen. Das Endergebnis beruhte auf der Gesamtzahl der von den Trainern und Journalisten abgegebenen Stimmen. Die Trainer durften nicht für Spieler der eigenen Mannschaft stimmen.

Was andere über Lewandowski sagen

"Er arbeitet so hart für das Team. Er ist wichtig für unsere Abwehr, da er uns unterstützt, und es muss nicht erwähnt werden, wie groß die Gefahr ist, die er vor dem Tor darstellt. Er ist sehr professionell und arbeitet extrem hart. Er ist der beste Mittelstürmer der Welt."
Hansi Flick, Trainer der Bayern

"Ich habe das ganze Jahr keinen besseren Spieler gesehen. Er opfert so viel für den Erfolg, und für mich hat er es absolut verdient, als der beste Fußballer der Welt bezeichnet zu werden."
Lothar Matthäus, Ex-Kapitän der Bayern und der DFB-Auswahl

"Er ist wohl der beste Profi, dem ich hier je begegnet bin. Seine Ernährung, sein Lebensstil ... Alles ist dem Erfolg gewidmet. Die Frage ist, ob Robert mit 35 Jahren sogar noch besser sein wird als Cristiano Ronaldo mit 35."
Karl-Heinz Rummenigge, Bayern-Boss

Was ist der Preis für den UEFA Spieler des Jahres?

Für diesen Preis kommen alle in Europa aktiven Spieler in Frage, egal welcher Nationalität. Bewertet wurden sie anhand ihrer Leistungen während der gesamten Saison in allen Pflichtspielen – national wie international – sei es im Klub oder der Nationalmannschaft.

Liverpools Virgil Van Dijk gewann 2018/19
Liverpools Virgil Van Dijk gewann 2018/19Getty Images

Siegerliste*

2019/20 ─ Robert Lewandowski (Bayern)
2018/19 ─
Virgil van Dijk (Liverpool & Niederlande)
2017/18
─ Luka Modrić (Real Madrid & Kroatien)
2016/17 ─ Cristiano Ronaldo (Real Madrid & Portugal)
2015/16 ─ Cristiano Ronaldo (Real Madrid & Portugal)
2014/15 ─ Lionel Messi (Barcelona & Argentinien)
2013/14 ─ Cristiano Ronaldo (Real Madrid & Portugal)
2012/13 ─ Franck Ribéry (Bayern & Frankreich)
2011/12 ─ Andrés Iniesta (Barcelona & Spanien)
2010/11 ─ Lionel Messi (Barcelona & Argentinien)

*Zwischen 2010/11 und 2015/16 hieß dieser Titel: Bester Spieler in Europa der UEFA

Andere Preisträger

UEFA Spielerin des Jahres: Pernille Harder
Trainer des Jahres der Männer: Hansi Flick
Trainer des Jahres der Frauen: Jean-Luc Vasseur
Torhüter des Jahres: Manuel Neuer
Verteidiger des Jahres: Joshua Kimmich
Mittelfeldspieler des Jahres: Kevin De Bruyne
Stürmer des Jahres: Robert Lewandowski
Torhüterin des Jahres: Sarah Bouhaddi
Verteidigerin des Jahres: Wendie Renard
Mittelfeldspielerin des Jahres: Dzsenifer Marozsán
Stürmerin des Jahres: Pernille Harder
Auszeichnung des UEFA-Präsidenten: Didier Drogba