Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Fünf weitere Teams erreichen K.-o.-Phase

Veröffentlicht: Mittwoch, 14. Dezember 2011, 23.05MEZ
S.S. Lazio, Beşiktaş JK und der FC Steaua Bucureşti erreichten relativ locker die Runde der letzten 32. Der FC Salzburg und Wisła Kraków machten es spannender. Alle fünf Teams sind bei der Auslosung am Freitag dabei.

rate galleryrate photo
1/0
counter
  • loading...
 
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 14. Dezember 2011, 23.05MEZ

Fünf weitere Teams erreichen K.-o.-Phase

S.S. Lazio, Beşiktaş JK und der FC Steaua Bucureşti erreichten relativ locker die Runde der letzten 32. Der FC Salzburg und Wisła Kraków machten es spannender. Alle fünf Teams sind bei der Auslosung am Freitag dabei.

S.S. Lazio, Beşiktaş JK, FC Salzburg, FC Steaua Bucureşti und Wisła Kraków zogen nach Siegen am sechsten Spieltag in die Runde der letzten 32 in der UEFA Europa League ein, die am Freitag ausgelost wird.

Wisła buchte das Ticket erst in der letzten Sekunde, und das nicht einmal aus eigener Kraft. Denn auch der 2:1-Sieg gegen den schon als Gruppensieger feststehenden FC Twente hätte nicht gereicht, wenn Fulham FC in der dritten Minute der Nachspielzeit nicht doch noch das entscheidende Gegentor zum Ausgleich im Heimspiel gegen Odense BK hätte hinnehmen müssen. So entscheidet ein Tor und ein Punkt zugunsten der Polen.

Lazio hatte wenig Mühe, den benötigten Sieg gegen Sporting Clube de Portugal einzufahren. Die Gäste aus Lissabon hatten sich bereits vor der 0:2-Niederlage in Rom als Sieger der Gruppe D durchgesetzt. Der FC Vaslui, der mit dem gleichen Resultat beim FC Zürich unterlag, scheidet damit aus.

Der Salzburger Weg in die nächste Runde war etwas steiniger. Die Österreicher waren bei ŠK Slovan Bratislava mit zwei Toren in Rückstand geraten, ehe sie gegen die bereits ausgeschiedenen Slowaken noch mit 3:2 gewannen. Paris Saint-Germain FC besiegte zwar den Gruppensieger Athletic Club mit 4:2, schied aber wegen der Auswärtstorregel im direkten Vergleich mit den Salzburgern aus.

Der FC Schalke 04 stand bereits vor dem letzten Spieltag als Gewinner in Gruppe J fest. Die drei anderen Teams hatten bis zuletzt noch die Möglichkeit, den Knappen in die nächste Runde zu folgen. Maccabi Haifa FC verschoss bei der Niederlage gegen Schalke einen Elfmeter, so dass der Weg zum zweiten Platz frei war für Steaua, das gegen AEK Larnaca FC gewann.

In Istanbul triumphierte indes Beşiktaş JK mit 3:1 gegen Stoke City FC, bei denen Matthew Upson vom Platz gestellt wurde. Die Türken verdrängten damit die Londoner von Platz eins in Gruppe E. Der FC Dynamo Kyiv, der am Ende nur noch zu neunt auf dem Feld stand, und Maccabi Tel-Aviv FC sind nach einem 3:3 im direkten Duell ausgeschieden.

In Gruppe L waren der RSC Anderlecht und FC Lokomotiv Moskva bereits qualifiziert. Die Belgier verteidigten Platz eins und blieben nach dem 5:3-Sieg über ihre Gäste aus Russland das einzige Team im Wettbewerb ohne einen einzigen Punktverlust.

Die letzten vier Tickets für die Runde der letzten 32 werden in den abschließenden Spielen der sechs anderen Gruppen am Donnerstag vergeben. Club Atlético de Madrid, SC Braga, FC Metalist Kharkiv, PSV Eindhoven, Legia Warszawa, R. Standard de Liège, Hannover 96 und PAOK FC stehen bereits vor ihren letzten Gruppenspielen in der nächsten Runde.

Gruppe D
FC Zürich - FC Vaslui 2:0
S.S. Lazio - Sporting Clube de Portugal 2:0

Gewinner: Sporting
Zweiter: Lazio

Gruppe E
FC Dynamo Kyiv - Maccabi Tel-Aviv FC 3:3
Beşiktaş JK - Stoke City FC 3:1

Gewinner: Beşiktaş
Zweiter: Stoke

Gruppe F
ŠK Slovan Bratislava - FC Salzburg 2:3
Paris Saint-Germain FC - Athletic Club 4:2

Gewinner: Athletic
Zweiter: Salzburg

Gruppe J
Maccabi Haifa FC - FC Schalke 04 0:3
FC Steaua Bucureşti - AEK Larnaca FC 3:1

Gewinner: Schalke
Zweiter: Steaua

Gruppe K
Wisła Kraków - FC Twente 2:1
Fulham FC - Odense BK 2:2

Gewinner: Twente
Zweiter: Wisła

Gruppe L
SK Sturm Graz - AEK Athen FC 1:3
RSC Anderlecht - FC Lokomotiv Moskva 5:3

Gewinner: Anderlecht
Zweiter: Lokomotiv

Acht Mannschaften kommen als Dritter ihrer jeweiligen UEFA-Champions-League-Gruppe zur Auslosung der Runde der letzten 32 am Freitag noch dazu: Manchester City FC, Trabzonspor AŞ, Manchester United FC, AFC Ajax, Valencia CF, Olympiacos FC, FC Porto, FC Viktoria Plzeň.

Letzte Aktualisierung: 06.12.13 4.42MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=1734285.html#funf+weitere+teams+erreichen+k+phase

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.