City will Rückstand gegen Sporting aufholen

Xandão machte in Lissabon das goldene Tor für den Sporting Clube de Portugal, doch im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League will Manchester City den Spieß im eigenen Stadion umdrehen.

Edin Džeko feiert zwei Tage nach dem Spiel gegen Sporting Geburtstag
Edin Džeko feiert zwei Tage nach dem Spiel gegen Sporting Geburtstag ©AFP/Getty Images

Manchester City FC will durch einen Sieg gegen den Sporting Clube de Portugal ins Viertelfinale der UEFA Europa League einziehen, die ersten beiden Heimspiele gegen portugiesische Teams haben de Citizens gewonnen.

• Sporting führt nach dem Hinspiel mit 1:0. Innenverteidiger Xandão, der den verletzten Oguchi Onyewu vertrat, erzielte mit der Hacke das goldene Tor (51.).

Bisherige Begegnungen
• Beide Teams trafen im Hinspiel erstmals in einem UEFA-Vereinswettbewerb aufeinander.

• In der Vorbereitung auf die Saison 2010/11 gab es ein Freundschaftsspiel der beiden Teams in New York. Dabei erzielte Yannick Djaló einen Doppelpack zum 2:0 von Sporting.

• Die Aufstellungen von diesem Spiel am 24. Juli 2010:
Sporting: Tiago, João Pereira, Carriço, Polga, Evaldo, Pedro Mendes (87. André Santos), Maniche, Vukčević (74. Valdés), Djaló, Postiga (79. Veloso), Saleiro
City: Hart, Richards, Kompany, Lescott (46. Onuoha), Cunningham (45. Bridge), Ireland (64. Boyata), Vieira (64. Tchuimeni-Nimely), Zabaleta, Johnson, Jô (74. Tutte), Bellamy (74. Guidetti)

• Sportings 18 bisherige Spiele gegen englische Mannschaften endeten mit neun Siegen, drei Unentschieden und sechs Niederlagen (sieben Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage in Lissabon, zwei Siege, zwei Remis und fünf Pleiten in England).

• Sporting traf insgesamt vier Mal auf Citys Stadtrivalen Manchester United FC. Die Bilanz dabei: Ein Sieg und drei Niederlagen. Der einzige Sieg, ein 5:0 im Viertelfinale des Pokals der Pokalsieger 1963/64, ist bis heute die höchste Pleite in der Vereinsgeschichte von United. Allerdings hat Sporting die beiden letzten Partien in Manchester mit 1:4 und 1:2 verloren.

• Citys Bilanz in fünf Spielen gegen portugiesische Mannschaften steht bei drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage (zu Hause gab es zwei Siege, auswärts einen Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage). In der laufenden Saison setzten sich die Engländer gegen Titelverteidiger FC Porto durch.

• In der bisher einzigen Saison, in der es City mit Gegnern aus Portugal zu tun hatte, holten sie 1969/70 den Pokal der Pokalsieger. Im Viertelfinale gab es zuerst ein 0:0 bei A. Académica de Coimbra, ehe Tony Towers an der Maine Road das einzige Tor in der 119. Minute erzielte.

Hintergrund
• City ist im Europapokal seit 16 Heimspielen ungeschlagen, es gab 13 Siege und drei Unentschieden. Die letzte Heimniederlage war am 14. August 2008 in der ersten Runde des UEFA-Pokals ein 0:1 gegen den FC Midtjylland.

• Sporting hat von den letzten acht Auswärtsspielen im Europapokal lediglich eines gewonnen, in der Gruppenphase der laufenden UEFA Europa League mit 2:0 beim FC Zürich. Die Bilanz in dieser Zeit steht bei einem Sieg, drei Unentschieden und vier Niederlagen.

• Sporting hat seit der 1:3-Niederlage gegen PFC CSKA Moskva im UEFA-Pokal-Endspiel 2004/05 in Lissabon zweimal das Achtelfinale erreicht. In der Saison 2007/08 waren sie gegen Bolton Wanderers FC erfolgreich, schieden dann aber gegen Rangers FC im Viertelfinale aus. Im Achtelfinale der Saison 2009/10 war gegen den späteren Sieger Club Atlético de Madrid Endstation.

• City-Stürmer Sergio Agüero spielte in jener Partie eine entscheidende Rolle. Nachdem er bereits im torlosen Hinspiel in Spanien zum Einsatz gekommen war, erzielte er im Rückspiel zwei Treffer beim 2:2-Remis, durch das die Madrilenen dank der Auswärtstorregel die nächste Runde erreichten.

• City steht zum dritten Mal in den letzten vier Jahren im Achtelfinale. In der Saison 2008/09 waren sie gegen Aalborg BK erfolgreich, schieden aber eine Runde später gegen den Hamburger SV aus. Letzte Saison mussten sie gegen den FC Dynamo Kyiv die Segel streichen.

Rund um die Teams
• Vier von Citys sechs Treffern beim Sieg gegen Porto in der Runde der letzten 32 fielen in den letzten 15 Minuten.

• City steht momentan bei 49 Gegentreffern im UEFA-Pokal und der UEFA Europa League. Für sie ist es das 52. Spiel in beiden Wettbewerben.

• Agüero und Sportings Linksverteidiger Emiliano Insúa gewannen 2007 zusammen die FIFA-U20-Weltmeisterschaft mit Argentinien. Insúa war zudem fünf Jahre lang in England bei Liverpool FC aktiv und brachte es dort auf 46 Ligaeinsätze.

• City-Stürmer Edin Džeko feiert am Samstag, den 17. März, seinen 26. Geburtstag.

• In seiner aktiven Zeit brachte es City-Trainer Roberto Mancini auf 36 Einsätze in der italienischen Nationalmannschaft. Der Stürmer gewann außerdem die Serie A und den Pokal der Pokalsieger mit S.S. Lazio und UC Sampdoria. Als Trainer feierte er drei Meisterschaften mit dem FC Internazionale Milano, ehe er 2009 zu City wechselte. Die Engländer führte er letzte Saison zum Triumph im FC Cup.

• Mancinis Inter war in der UEFA Champions League 2006/07 in einer Gruppe mit Sporting. Beide Teams konnten ihr Heimspiel jeweils mit 1:0 gewinnen.

• Domingos Paciência wurde Anfang Februar als Trainer von Sporting entlassen. In der letzten Saison hatte er den SC Braga bis ins Endspiel der UEFA Europa League geführt. Dort allerdings unterlag sein Team mit 0:1 gegen den FC Porto.

• Nachwuchstrainer Ricardo Sá Pinto (39) ist bis zum Ende der Saison zum Cheftrainer befördert worden. Der ehemalige portugiesische Nationalstürmer war zweimal bei Sporting aktiv (1994-97 und 2000-06), außerdem stand er bei Real Sociedad de Fútbol und R. Standard de Liège unter Vertrag.

• Sá Pinto traf im UEFA-Pokal 2004/05 als Spieler von Sporting auf Citys James Milner (gegen Newcastle United FC im Viertelfinale) und Adam Johnson (im Achtelfinale gegen Middlesbrough FC). Beide Duelle konnte er gewinnen, am Ende erreichte er mit Sporting das Finale.

Wettbewerbs-Statistik
• Eine aktualisierte Version des UEFA Europa League Statistik-Handbuchs gibt es hier (nur auf Englisch verfügbar):
http://www.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=1750416.html

Oben