UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vorschau Roma gegen Ajax: TV, Stream, Aufstellungen, Stimmen

Wo wird das Spiel übertragen? Wie könnten die Aufstellungen aussehen? Die wichtigsten Infos zum Viertelfinal-Rückspiel.

Die beiden Brasilianer Antony und Bruno Peres von Ajax und der Roma
Die beiden Brasilianer Antony und Bruno Peres von Ajax und der Roma Getty Images

Die Roma führt vor dem Rückspiel der UEFA Europa League am 15. April um 21 Uhr MEZ mit 2:1 gegen Ajax. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert.

Live-Blog: Roma - Ajax

Wie lief das Hinspiel?

Highlights: Ajax - Roma 1:2 (2 Minuten)
Highlights: Ajax - Roma 1:2 (2 Minuten)

Nach dem Führungstreffer von Davy Klaassen in Durchgang eins hatte Ajax die große Chance, die Führung auszubauen, als Dušan Tadić zum Elfmeter antrat. Doch Romas Keeper Pau López parierte, und die Gäste blühten auf. Lorenzo Pellegrini gelang per Freistoß der Ausgleich, ehe Roger Ibañez (der den Elfmeter verursacht hatte) kurz vor Schluss den Siegtreffer erzielte.

Wo wird das Spiel übertragen?

Übersicht der regionalen Übertragungspartner der UEFA Europa League.

Hintergrund

Roma
Formkurve: SSUNSN
Letztes Spiel: Roma - Bologna 1:0, 11.04.
Aktuelle Platzierung: 7. in der Serie A

Ajax
Formkurve: SNSSSS
Letztes Spiel: Waalwjik - Ajax 0:1, 11.04.
Aktuelle Platzierung: 1. in der Eredivisie

Mögliche Aufstellungen

Roma: Pau Lopez - Mancini, Cristante, Ibañez - Karsdorp, Villar, Veretout, Calafiori - Pellegrini, Pedro - Džeko

Ajax: Stekelenburg - Klaiber, Timber, Martínez, Tagliafico - Álvarez, Klaassen, Gravenberch - Antony, Tadić, Neres

Stimmen

Paulo Fonseca, Trainer Roma: "Dieses Duell ist noch lange nicht vorbei, aber [das 2:1 in Amsterdam] ist ein großer Sieg. Das Team hat erkannt, dass es richtig schwierig war, und jeder hat alles gegeben. Jetzt folgt das wichtigste Spiel der Saison und wir brauchen ein perfektes Spiel, um weiterzukommen."

Erik ten Hag, Trainer Ajax: "Wenn wir wie im Hinspiel auftreten, dann haben wir eine Chance, dieses Duell für uns zu entscheiden. Aber wir sind 1:2 in Rückstand, weshalb es nicht leicht wird, dieses Duell noch zu drehen."