UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Das Viertelfinale der Europa League steht

Ajax trifft auf die Roma, Tottenham-Bezwinger Dinamo Zagreb bekommt es mit Villarreal zu tun.

Viertelfinale der Europa League

Granada (ESP) - Manchester United (ENG)
Arsenal (ENG) - Slavia Praha (CZE)
Ajax (NED) - Roma (ITA)
Dinamo Zagreb (CRO) - Villarreal (ESP)

Halbfinale der Europa League

1. Granada (ESP) / Manchester United (ENG) - Ajax (NED) / Roma (ITA)
2. Dinamo Zagreb (CRO) / Villarreal (ESP) - Arsenal (ENG) / Slavia Praha (CZE)

Wann wird gespielt?

Die Viertelfinal-Hinspiele werden am Donnerstag, den 8. April ausgetragen, die Rückspiele sind sieben Tage später angesetzt. Die Termine für das Halbfinale sind der 29. April und der 6. Mai.

Reaktionen zur Viertelfinal-Auslosung


Was passiert bei Gleichstand?

Wenn es in einem Duell nach 180 Minuten unentschieden steht, wird zunächst die Auswärtstorregel bemüht. Sollte auch hier keine Entscheidung gefallen sein, gibt es Verlängerung. Sollten beide Mannschaften in den zusätzlichen 30 Minuten die gleiche Anzahl an Treffern erzielen, zählen Auswärtstore doppelt. Sollten keine weiteren Tore in der Verlängerung fallen, gibt es ein Elfmeterschießen.

Wie die Auslosung ablief

Es war eine freie Auslosung, alle Teams waren im gleichen Lostopf; es gab keine Setzliste und keinen Länderschutz.

Gab es auch eine Auslosung für das Finale?

Ja, aus organisatorischen Gründen. Der Sieger von Halbfinale 2 gilt im diesjährigen Finale als nominelles Heimteam. Ausgetragen wird das Finale am Mittwoch, den 26. Mai in der Gdańsk Arena in Polen.

Wie geht die Saison weiter?

Viertelfinale
Hinspiele: 8. April
Rückspiele: 15. April

Semi-finals
Hinspiele: 29. April
Rückspiele: 6. Mai

Finale
Gdańsk Arena, Polen: 26. Mai