Return to Play: Die UEFA bereitet sich auf die sichere Rückkehr ihrer Elite-Wettbewerbe vor.

Mehr erfahren >

Ander Herrera über United, Ajax und Mourinho

"Leistung und Hingabe sind nicht verhandelbar", sagte Ander Herrera. Der Mittelfeldspieler von Manchester United ist entschlossen, alles zu geben, um im Finale der UEFA Europa League Ajax zu schlagen. 

Ander Herrera, 27, ist im Old Trafford Publikumsliebling
Ander Herrera, 27, ist im Old Trafford Publikumsliebling ©Getty Images

Über das Finale der UEFA Europa League ...

Das ist ein elementares Spiel für uns und unsere Ambitionen, in der nächsten Saison in der Champions League zu spielen. Das ist auch ein Europapokal, ein wichtiger. Es ist schon lange her, seit United einen Europapokal gewonnen hat, und die Europa League ist der einzige Wettbewerb, den wir noch nicht gewonnen haben. All das macht es sehr wichtig für uns, aber das gilt auch für Ajax. Ich werde alles tun, um den Pokal nach Manchester zu bringen, während ich mir auch der Qualitäten von Ajax bewusst bin und sie nicht unterschätze. 

Der Pokal ist sehr schwer? Selbst darüber möchte ich nicht nachdenken - das könnte Pech bringen. Ich ziehe es vor, darüber nachzudenken, dass wir es mit einer guten Mannschaft zu tun bekommen, und dass wir unser Bestes zeigen müssen, um das Finale zu gewinnen. Ich denke nicht über den Pokal nach. Würde ich ihn vor dem Spiel anfassen? Keine Chance.

Über Ajax ...

Ich bin sicher, dass die genauso aufgeregt wie wir sind. Wir respektieren sie, weil sie bislang eine gute Leistung gebracht und sehr talentierte Spieler haben. Das ist ein sehr dynamisches und angriffslustiges Team. Außerdem sind sie ein Klub mit großer Tradition, und Vereine wie diese machen ein Finale noch spezieller. Ajax und United sind europäische Giganten, sodass das für jeden ein sehr attraktives Spiel wird.

Über die Niederlage mit Athletic im Finale der UEFA Europa League 2012 ...

Höhepunkt des Finals 2012: Falcaos Doppelpack bringt Atlético den Pokal
Höhepunkt des Finals 2012: Falcaos Doppelpack bringt Atlético den Pokal

Daran habe ich schlechte Erinnerungen, weil ich verloren habe. Atlético Madrid war besser als wir. Wir hatten eine fantastische Kampagne und haben Topmannschaften wie Schalke, Manchester United und Sporting Lissabon aus dem Wettbewerb geworfen. Und ins Finale sind wir als Favoriten gegangen, aber Atlético hat das Spiel gut bestritten. Sie waren die erfahrenere Mannschaft, und das kann in einem Finale entscheidend sein. Aber auch wenn ich das Finale nicht verloren hätte, wäre dieses Endspiel jetzt noch immer ein großes Spiel für mich. Jedes Finale, das man bestreitet, erfordert die gesamte Aufmerksamkeit. Man denkt nicht darüber nach, was in der Vergangenheit geschehen ist.

Über José Mourinho ...

Er hat in seiner ersten Saison bereits zwei Pokale gewonnen: den Community Shield und den Ligapokal. Das ist überhaupt nicht einfach. Das zeigt, was er ist: ein Sieger. Das liegt in seiner DNA. Er gewinnt alles und ich denke, dass das das perfekte Spiel für Manchester United ist. Ein Siegtrainer bei einem Klub, der es gewohnt ist zu gewinnen.

Highlights: So erreichte Manchester United das Finale
Highlights: So erreichte Manchester United das Finale

Darüber, Publikumsliebling bei United zu sein ...

Ich rede nicht gern über mich. Das Einzige, was ich sagen kann, ist, dass ich immer mein Bestes versuche, ohne nach Entschuldigungen zu suchen. Manchmal laufen die Dinge gut, manchmal schlecht. Aber Leistung und Hingabe sind nicht verhandelbar. Als ich zu Manchester United kam, war mir klar, dass das eine einzigartige Möglichkeit war, und ich war entschlossen, alles rauszuholen. Ich möchte am Ende des Spiels nicht das Gefühl haben, dass in mir noch immer Energie ist. Unsere Fans haben unglaubliche Spieler gesehen, und um zu versuchen, die Standards des Klubs aufrecht zu erhalten, muss man alles geben.

Oben