Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Abwechslungsreiche Play-off-Partien

Borussia Dortmund bekommt es in der Play-off-Runde der UEFA Europa League mit den Norwegern von Odds BK zu tun, während der FC Thun gegen Sparta Praha spielt.

Die Paarungen in der UEFA Europa League
Die Paarungen in der UEFA Europa League ©Getty Images for UEFA

Während Borussia Dortmund im Rahmen der Play-off-Runde der UEFA Europa League auf Odds BK aus Norwegen trifft, bekommt es der Schweizer Vertreter FC Thun mit dem tschechischen Vizemeister Sparta Praha zu tun.

Desweiteren trifft Europapokal-Neuling SCR Altach auf den portugiesischen Vertreter Belenenses, die BSC Young Boys spielen gegen Qarabağ FK aus Aserbaidschan und Österreichs Meister FC Salzburg duelliert sich mit dem Vizemeister aus Belarus, Dinamo Minsk.

Die Auslosung in Nyon ergab außerdem Duelle zwischen dem ehemaligen UEFA-Pokal-Sieger Ajax und dem tschechischen Vertreter Jablonec, sowie zwischen Bordeaux und Karait - ein Duell mit einer Entfernung von 5 947 Kilometern zwischen den beiden Teams. Mit Rabotnicki versucht erstmals ein Team aus der EJR Mazedonien den Sprung in die Gruppenphase zu schaffen, der Gegner heißt Rubin Kazan.

Die Auslosung

Altach (AUT) - Belenenses (POR)
Steaua Bucureşti (ROU) - Rosenborg (NOR)
Viktoria Plzeň (CZE) - Vojvodina (SRB)
Ajax (NED) v Jablonec (CZE)*
Molde (NOR) - Standard Liège (BEL)
Žilina (SVK) - Athletic Club (ESP)
Zorya Luhansk (UKR) - Legia Warszawa (POL)
Milsami Orhei (MDA) - Saint-Étienne (FRA)
Young Boys (SUI) - Qarabağ (AZE)
PAOK (GRE) - Brøndby (DEN)
Girondins de Bordeaux (FRA) - Kairat Almaty (KAZ)
Dinamo Minsk (BLR) - FC Salzburg (AUT)
Slovan Liberec (CZE) - Hajduk Split (CRO)
Qäbälä (AZE) - Panathinaikos (GRE)*
Astra Giurgiu (ROU) - AZ Alkmaar (NED)
FC Krasnodar (RUS) - HJK Helsinki (FIN)
Lech Poznań (POL) - Videoton (HUN)
Rabotnicki (MKD) - Rubin Kazan (RUS)
Atromitos (GRE) - Fenerbahçe (TUR)
Southampton (ENG) - Midtjylland (DEN)
Odds BK (NOR) - Borussia Dortmund (GER)
Sparta Praha (CZE) - FC Thun (SUI)*

*Heimrecht nach der Auslosung getauscht

Spiele
• Die Spiele werden am 20. und 27. August ausgetragen, wobei sich die 22 Sieger für die Gruppenphase qualifizieren, welche am 28. August in Monaco zusammen mit den 16 automatisch qualifizierten Mannschaften und den zehn Verlierern der Play-offs zur UEFA Champions League Mannschaften ausgelost wird.

Dnipro spielt in der Gruppenphase
Dnipro spielt in der Gruppenphase©Sportsfile

Automatisch für die Gruppenphase qualifiziert: Schalke 04 (GER), Napoli (ITA), Tottenham Hotspur  (ENG), Villarreal (ESP), Olympique de Marseille (FRA), Dnipro Dnipropetrovsk (UKR), Braga (POR), Fiorentina (ITA) , Anderlecht (BEL), Liverpool (ENG), Beşiktaş (TUR), Lokomotiv Moskva (RUS), Augsburg (GER), Asteras Tripolis (GRE), FC Groningen (NED), Sion (SUI)

Der Weg nach Basel
Gruppenphase ...
1. Spieltag: 17. September
2. Spieltag: 1. Oktober
3. Spieltag: 22. Oktober
4. Spieltag: 5. November
5. Spieltag: 26. November
6. Spieltag: 10. Dezember

Aus der UEFA Champions League für das Sechzehntelfinale qualifiziert: acht drittplatzierte Teams der Gruppenphase

Im St. Jakob-Park findet das Endspiel statt
Im St. Jakob-Park findet das Endspiel statt©Getty Images

Auslosung Schzehntelfinale: 14. Dezember, Nyon

Sechzehntelfinale, Hinspiel: 18. Februar
Sechzehntelfinale, Rückspiel: 25. Februar'
Auslosung Achtelfinale: 26. Februar (tbc), Nyon
Achtelfinale, Hinspiel: 10. März
Achtelfinale, Rückspiel: 17. März
Auslosung Viertelfinale: 18. März, Nyon
Viertelfinale, Hinspiel: 7. April
Viertelfinale, Rückspiel: 14. April
Auslosung Halbfinale: 15. April
Halbfinale, Hinspiel: 28. April
Halbfinale, Rückspiel: 5. Mai
Finale: 20.45 Uhr MEZ, 18. Mai, St. Jakob-Park

Oben