Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Ajax und Fenerbahçe: UEL statt UCL

Ajax, Salzburg und Fenerbahçe gehören zu den 15 Klubs, die ihr Duell in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League verloren haben und nun in die Play-offs der UEFA Europa League müssen.

Alles Beten war an diesem Tag für Vítor Pereira umsonst
Alles Beten war an diesem Tag für Vítor Pereira umsonst ©AFP/Getty Images

Ajax, 1992 Sieger des UEFA-Pokals, gehört zu den 15 Klubs, die ihr Duell in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League verloren haben und nun die Play-offs der UEFA Europa League bestreiten müssen.

Diese 15 werden versuchen, es Dnipro Dnipropetrovsk nachzumachen, das es letzte Saison als erstes Team in diesem Wettbewerb geschafft hat, aus der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League bis ins Endspiel der UEFA Europa League vorzustoßen. 2002/03 schaffte Celtic dies im UEFA-Pokal.

Ajax muss bereits zum zehnten Mal von der UEFA Champions League in die UEFA Europa League absteigen, damit haben die Niederländer den Negativrekord von Shakhtar Donetsk eingestellt.

Die Auslosung der Play-offs wird am Freitag ab 13 Uhr MEZ live auf UEFA.com gezeigt, in den Lostöpfen dann auch die 29 Gewinner der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League, die am Donnerstag abgeschlossen wird.

Teams, die in die Play-offs der UEFA Europa League absteigen müssen:
Ajax (NED)
HJK Helsinki (FIN)
Fenerbahçe (TUR)
Lech Poznań (POL)
Molde (NOR)
Midtjylland (DEN)
Milsami Orhei (MDA)
Panathinaikos (GRE)
Qarabağ (AZE)
Salzburg (AUT)
Sparta Praha (CZE)
Steaua București (ROU)
Videoton (HUN)
Viktoria Plzeň (CZE)
Young Boys (SUI)

Oben