Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Juventus, Celtic und Galatasaray im Achtelfinale

Veröffentlicht: Mittwoch, 5. Dezember 2012, 23.08MEZ
Chelsea FC traf sechs Mal, muss aber als erster Titelverteidiger der UEFA Champions League vorzeitig die Segel streichen. Juventus, Celtic FC und Galatasaray AŞ komplettieren das Achtelfinale.

rate galleryrate photo
1/0
counter
  • loading...
 
 
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 5. Dezember 2012, 23.08MEZ

Juventus, Celtic und Galatasaray im Achtelfinale

Chelsea FC traf sechs Mal, muss aber als erster Titelverteidiger der UEFA Champions League vorzeitig die Segel streichen. Juventus, Celtic FC und Galatasaray AŞ komplettieren das Achtelfinale.

Juventus, Celtic FC und Galatasaray AŞ haben nach dem Abschluss der Gruppenphase die letzten drei Tickets für das Achtelfinale der UEFA Champions League gelöst.

Alle Abschlusstabellen

13 Plätze waren schon vorher für die Auslosung vergeben, die am 20. Dezember um 11.30 Uhr MEZ in Nyon vorgenommen wird. Celtic und Galatasaray beendeten ihre jeweiligen Gruppen als Zweiter und werden deshalb im Achtelfinale am 12./13. und 19./20. Februar die Hinspiele zu Hause bestreiten. Juventus befindet sich unter den Gruppensiegern, die in den Rückspielen am 5./6. und 12./13. März Heimrecht haben. Gegner aus der Gruppenphase und Vereine aus ein und demselben Nationalverband können einander nicht zugelost werden.

Gruppensieger
Paris Saint-Germain FC, FC Schalke 04, Málaga CF, Borussia Dortmund, Juventus, FC Bayern München, FC Barcelona, Manchester United FC

Gruppenzweite
FC Porto, Arsenal FC, AC Milan, Real Madrid CF, FC Shakhtar Donetsk, Valencia CF, Celtic FC, Galatasaray AŞ

In der UEFA Europa League
FC Dynamo Kyiv, Olympiacos FC, FC Zenit St Petersburg, AFC Ajax, Chelsea FC, FC BATE Borisov, SL Benfica, CFR 1907 Cluj

Zusammenfassung vom Mittwoch
Trotz eines 6:1-Sieges gegen den FC Nordsjælland ist Chelsea FC der erste Titelverteidiger der UEFA Champions League, der bereits in der Gruppenphase scheitert. Für ein Weiterkommen der Blues als Gruppenzweiter hätte Juventus beim FC Shakhtar Donetsk verlieren müssen. Doch die Bianconeri gewannen mit 1:0 und qualifizieren sich daher als Gruppensieger vor der Mannschaft aus der Ukraine.

In Gruppe F setzte sich der FC Bayern München im Fernduell der beiden bereits für das Achtelfinale qualifizierten Mannschaften um den Gruppensieg gegen Valencia CF durch. Dafür reichte den Bayern ein 4:1-Sieg über den FC BATE Borisov. Im Lostopf befindet sich auch Celtic, das 2:1 zu Hause gegen den FC Spartak Moskva gewann und somit in Gruppe G den zweiten Platz sicherte. Gruppensieger FC Barcelona kam im Heimspiel gegen SL Benfica nicht über ein torloses Remis hinaus.

Manchester United FC hatte sich den ersten Platz in Gruppe H bereits zwei Spieltage vor Schluss gesichert. Zum Abschluss setzte es jedoch die zweite Niederlage in Folge beim 0:1 vor eigenem Publikum gegen CFR 1907 Cluj. Für die Gäste reichte es dennoch nicht zum Weiterkommen, weil Galatasaray beim SC Braga mit 2:1 gewann. Die Türken haben auch das direkte Duell mit den Rumänen für sich entschieden und verweisen Cluj damit auf Platz zwei.

Spielberichte
Gruppe E
FC Shakhtar Donetsk – Juventus 0:1
Chelsea FC - FC Nordsjælland 6:1

Gruppe F
LOSC Lille – Valencia CF 0:1
FC Bayern München – FC BATE Borisov 4:1

Gruppe G
FC Barcelona – SL Benfica 0:0
Celtic FC – FC Spartak Moskva 2:1

Gruppe H
Manchester United FC - CFR 1907 Cluj 0:1
SC Braga - Galatasaray AŞ 1:2

Letzte Aktualisierung: 04.12.13 7.40MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1903371.html#juventus+celtic+galatasaray+achtelfinale

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.