Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Titelverteidiger Chelsea ausgeschieden

Veröffentlicht: Mittwoch, 5. Dezember 2012, 22.53MEZ
Chelsea FC - FC Nordsjælland 6:1
Die Blues fanden zu spät zu alter Stärke zurück und scheiden als erster Titelverteidiger überhaupt nach der Gruppenphase aus.
von Trevor Haylett
aus London
Titelverteidiger Chelsea ausgeschieden
David Luiz erzielte vom Elfmeterpunkt das 1:0 ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

ChelseaNordsjælland

Tore6
 
1
auf das Tor19
 
3
am Tor vorbei8
 
1
Ecken13
 
1
Abseits5
 
2
Begangene Fouls7
 
14
Gelbe Karten1
 
3
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)55
 
45

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 19/06/2013 21:24 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 5. Dezember 2012, 22.53MEZ

Titelverteidiger Chelsea ausgeschieden

Chelsea FC - FC Nordsjælland 6:1
Die Blues fanden zu spät zu alter Stärke zurück und scheiden als erster Titelverteidiger überhaupt nach der Gruppenphase aus.

Selten war ein Sieg so schmerzhaft! Der Chelsea FC hätte weiterhin gerne seine "Champions of Europe"-Hymne gesungen, doch der Titelverteidiger muss bereits nach der Gruppenphase die Segel streichen, da Juventus parallel in der Ukraine gewann,

Es ist das erste Mal nach elf Teilnahmen, dass die Londoner den Einzug ins Achtelfinale verpassen. Außerdem ist das Team von Trainer Rafael Benítez der erste Titelverteidiger, der bereits so früh ausgeschieden ist. Tore von Fernando Torres (2), David Luiz, Gary Cahill, Juan Mata und Oscar sorgten für einen überzeugenden Abgang. Doch gegen die Enttäuschung konnte auch das nicht helfen. Joshua John erzielte den Ehrentreffer des FC Nordsjælland.

Die erste Halbzeit war von drei Handelfmetern geprägt. Chelsea war von Beginn an das dominante Team und machte Nordsjællands Defizite deutlich. Die Gäste, die auf Verteidiger Jores Okore verzichten mussten, erlitten früh einen weiteren Rückschlag. Ivan Runje musste verletzt vom Platz.

Glück hatte Nicolai Stokholm, der eine Flanke von Victor Moses an die Latte und anschließend ins Aus beförderte. Den ersten Strafstoß bekam Nordsjælland nach einem Handspiel von Cahill zugesprochen. Doch da hatte Stokholm Pech und scheiterte mit einem schwachen Schuss an Petr Čech. Kurze Zeit später machte es Eden Hazard nicht besser, nachdem Mikkel Beckmann im eigenen Strafraum ebenfalls Hand spielte. Auch Hazards Schuss war zu schwach und kein Problem für Jesper Hansen im Tor der Dänen.

Nur drei Minute später zeigte der Schiedsrichter erneut auf den Punkt. Dieses Mal trat David Luiz für die Blues an und verwandelte sicher zur 1:0-Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Torres dann auf 2:0. Moses schickte ihm mit einem langen Pass steil. Im Eins-gegen-eins mit dem Torwart der Dänen hatte Torres etwas Glück, als der Ball zu ihm zurücksprang. Danach war es ein Leichtes, den Ball im Tor unterzubringen. Der Anschlusstreffer fiel wenige Sekunden nach Wiederanpfiff. Torschütze war John, der Čech mit einem Lupfer überwand.

Chelsea blieb aber weiterhin aggressiv. Cahill köpfte nach einem Mata-Freistoß ein. Torres erzielte sein zweites Tor nach toller Vorarbeit von Hazard. Außerdem trugen sich noch Mata und Oscar in die Torschützenliste ein. Doch am Ende war die Stimmung an der Stamford Bridge trotzdem am Boden, da Juventus ebenfalls als Sieger vom Platz ging.

Letzte Aktualisierung: 07.12.12 1.00MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000347/match=2009569/postmatch/report/index.html#chelsea+siegt+vergebens

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.