Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Wolfsburg und Tyresö siegen erneut

Der VfL Wolfsburg und Tyresö FF haben ihr vorletztes Spiel vor dem Finale der UEFA Women's Champions League in Lissabon gewonnen, die Wölfinnen hatten dabei etwas Mühe.

Selina Wagner (links) traf am Wochenende zweimal für Wolfsburg
Selina Wagner (links) traf am Wochenende zweimal für Wolfsburg ©Getty Images

Der VfL Wolfsburg und Tyresö FF haben ihr vorletztes Spiel vor dem Finale der UEFA Women's Champions League in Lissabon gewonnen, in der Serie A holte sich ACF Brescia erstmals den Titel.

Selina Wagner brachte Wolfsburg beim SC Freiburg kurz vor der Pause in Führung, nach dem zwischenzeitlichen 2:0 durch Anna Blässe markierte Wagner auch noch den dritten Treffer ihrer Mannschaft. Freiburg kam zwar noch auf 2:3 heran, doch Wolfsburg brachte den Sieg über die Zeit und bleibt damit weiter vier Punkte hinter dem 1. FFC Frankfurt , der ein Spiel mehr absolviert hat, und dem 1. FFC Turbine Potsdam, der am Freitag in Wolfsburg gastiert.

Tyresö schonte Marta und Verónica Boquete, gewann dank der Tore von Caroline Seger, Lisa Sembrant und Madeleine Edlund aber trotzdem gegen KIF Örebro DFF. Bereits am Mittwoch trifft Tyresö auf Göteborg FC, damit hat der Finalist der UEFA Women's Champions League zwei Tage länger Zeit, um sich auf die Partie gegen Wolfsburg am 22. Mai in Lissabon vorzubereiten.

In Italien krönte sich Brescia durch einen 2:1-Sieg gegen ASD Torres CF zum Meister, und in England und Frankreich wurden die Pokalfinalisten ermittelt. Arsenal LFC und Everton LFC stehen sich in England gegenüber, das Endspiel in Frankreich lautet Olympique Lyonnais gegen Paris Saint-Germain FC.

Oben