UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA Nations League: Ehrentafel

Bisher gab es zwei Endrunden in diesem Wettbewerb. Beide konnten von unterschiedlichen Teams gewonnen werden.

Frankreich gewann die Endrunde 2021
Frankreich gewann die Endrunde 2021 AFP via Getty Images

Frankreich hat 2021 als zweites Team die UEFA Nations League gewonnen. Bei der Premiere der Endrunde hatte sich Portugal durchgesetzt.

Frühere Sieger der Nations League

2021: Frankreich - Spanien 2:1 (Mailand)
2019: Portugal - Niederlande 1:0 (Porto)

2020/21

Im letzten Spiel der Gruppenphase feierte Spanien einen 6:0-Erfolg über Deutschland und konnte das DFB-Team im Rennen um den Gruppensieg noch abfangen. Im Halbfinale kamen die Spanier zu einem 2:1-Triumph über Europameister Italien. Frankreich hatte in der Gruppenphase nur zwei Punkte liegen gelassen und sich gegen Portugal, Kroatien und Schweden durchgesetzt. Damit ging es im Halbfinale gegen Belgien weiter. Dort holte Les Bleus einen 0:2-Rückstand auf und siegte mit 3:2.

Highlights: Belgien - Frankreich 2:3
Highlights: Belgien - Frankreich 2:3

Auch im Finale konnte die Elf von Didier Deschamps einen Rückstand verkraften. Spanien ging in der 64. Minute durch Mikel Oyarzabal in Führung, aber Karim Benzema sorgte postwendend für den Ausgleich und zehn Minuten vor dem Ende markierte Kylian Mbappé den Siegtreffer.

Spiel um Platz 3: Italien - Belgien 2:1 (Turin)

Spieler des Turniers: Sergio Busquets (Spanien)

2018/19

In der ersten Ausgabe des Wettbewerbs bestanden die vier Gruppen der Liga A aus nur jeweils drei Mannschaften. Portugal blieb nach den Spielen gegen Italien und Polen das einzige ungeschlagene Team. Im Halbfinale markierte Cristiano Ronaldo gegen die Schweiz einen Dreierpack. Diese Partie endete mit 3:1 und auch die Niederlande setzte sich gegen England durch.

Highlights: Portugal gewinnt die Nations League
Highlights: Portugal gewinnt die Nations League

Vor eigenen Fans konnte Portugal im Estádio do Dragão in Porto auch das Finale gewinnen. Gonçalo Guedes avancierte dabei zum Matchwinner und besorgte mit seinem ersten Länderspieltor eine weitere Trophäe für den Sieger der UEFA EURO 2020.

Spiel um Platz 3: Schweiz - England 0:0, 5:6 i.E. (Guimarães)

Spieler des Turniers: Bernardo Silva, Portugal