Finale der UEFA Europa League: Chelsea - Arsenal

Mögliche Aufstellungen, Stimmen und Einschätzungen zum Showdown in Baku.

Chelsea oder Arsenal: wer holt den Pott?
Chelsea oder Arsenal: wer holt den Pott? ©UEFA.com

Mögliche Aufstellungen

Chelsea: Arrizabalaga; Azpilicueta, Christensen, David Luiz, Alonso; Kovačić, Jorginho, Barkley; Pedro, Giroud, Hazard
Nicht dabei: Loftus-Cheek (Achillessehne), Hudson-Odoi (Achillessehne), Rüdiger (Knie), Ampadu (Rücken)
Fraglich: Kanté (Knie), Cahill (Achillessehne)

Schlüsselspieler: Hazard

Mesut Özil und Unai Emery in Baku
Mesut Özil und Unai Emery in Baku©Getty Images

Arsenal: Čech; Kolasinač, Koscielny, Papastathopoulos, Mustafi, Maitland-Niles; Xhaka, Torreira; Aubameyang, Özil; Lacazette
Nicht dabei: Ramsey (Oberschenkel), Denis Suárez (Leiste), Bellerín (Knie), Holding (Knie), Mkhitaryan (nicht mitgereist)
Fraglich: Welbeck (Sprunggelenk)

Schlüsselspieler: Aubameyang

Schlüsselduelle

Eden Hazard gegen Ainsley Maitland-Niles
Im Gegensatz zu Arsenal hat Chelsea seinen Platz in der UEFA Champions League bereits sicher und wird deshalb vielleicht etwas verhaltener auftreten als die Gunners. Trotzdem wird Hazard besonders motiviert sein, weil er beim Finale 2013 verletzungsbedingt fehlte. In seinem ersten großen europäischen Endspiel bekommt er es mit einem 21-jährigen Gegner zu tun, der nicht nur engagierter Verteidiger ist, sondern auch Zug nach vorne hat - wie er mit seinem Tor gegen Rennes und seinen Vorlagen gegen Napoli und Valencia bewiesen hat.

Andreas Christensen und David Luiz gegen Pierre-Emerick Aubameyang und Alexandre Lacazette
Aubameyang und Lacazette haben auf dem Weg ins Finale zusammen 13 Tore geschossen und fünf vorbereitet. Die Schnelligkeit des Gabuners und der Torriecher von Lacazette sind für jede Abwehr eine enorme Herausforderung, doch Chelsea hat in 14 Partien der laufenden UEFA Europa League nur neun Gegentreffer passiert. Christensen stand dabei immer in der Startelf, und David Luiz hatte Aubameyang bei den letzten Duellen in der Liga gut im Griff.

Wo können Sie das Spiel sehen

Die Fans finden hier die TV-Partner der UEFA Europa League.

Stimmen der Trainer

Kepa gegen Čech: Ihre besten Paraden
Kepa gegen Čech: Ihre besten Paraden

Maurizio Sarri, Chelsea-Coach
Gegen Arsenal ist das Spiel, wie immer, völlig offen. Sie haben mit Lacazette und Aubameyang zwei brandgefährliche Stürmer und ihre Stärken liegen natürlich in der Offensive. Sie spielen sehr aggressiv und pressen sehr früh, deshalb ist es nicht einfach, gegen sie zu spielen.

Wir wollten uns nicht über diesen Wettbewerb für die Champions League qualifizieren, sondern über die Premier League. Aber der Pokal ist dennoch sehr wichtig für uns und wir sind der Meinung, dass wir diesen Titel auch verdient haben.

Fünf herrliche Tore in Endspielen der Europa League
Fünf herrliche Tore in Endspielen der Europa League

Unai Emery, Arsenal-Coach
Ich musste den Spielern am Anfang dieser Saison erst klar machen, dass wir jeden Wettbewerb, an dem wir teilnehmen, auch gewinnen möchten. In den ersten Spielen der Europa League hätten einige Spieler lieber in der Premier League gespielt. Okay, aber ich entscheide, wer wann eine Pause bekommt und wer nicht.

Ich mag es nicht, wenn Spieler in den ersten Runde nicht mitspielen wollen und, sobald wir im Halbfinale oder Finale stehen, sagen sie dann: "Ich bin bereit zu spielen." Wir hatten diesen Wettbewerb die ganze Saison im Fokus, es ist ein wichtiger Wettbewerb, in dem wir Großes schaffen können. Wir wollen den Titel holen!

Oben