UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Shakhtars Lucescu hegt Rachegelüste gegen Sevilla

Mircea Lucescu hofft darauf, dass Shakhtar neun Jahre nach der dramatischen Niederlage gegen Sevilla nun zum besten osteuropäischen Team werden kann.

Shakhtars Lucescu hegt Rachegelüste gegen Sevilla
Shakhtars Lucescu hegt Rachegelüste gegen Sevilla ©AFP/Getty Images
  • Sevilla möchte als erste Mannschaft diesen Wettbewerb dreimal in Folge gewinnen
  • Unai Emery sagt, dass die Chance, Geschichte zu schreiben, ein Ansporn und kein Hindernis ist
  • Keeper Andrés Palop schoss in letzter Sekunde den Ausgleich, als sich beide Teams 2007 gegenüberstanden
  • Shakhtar wird die ukrainische Liga hinter Dynamo Kyiv auf Platz zwei beenden
  • Das Rückspiel findet am kommenden Donnerstag in Spanien statt, das Finale am 18. Mai in Basel
Lucescu hat viel Erfolg bei Shakhtar
Lucescu hat viel Erfolg bei Shakhtar©AFP/Getty Images

Mögliche Aufstellungen
Shakhtar: Pyatov; Srna, Kucher, Rakitskiy, Ismaily; Stepanenko, Malyshev, Marlos, Kovalenko, Taison; Ferreyra
Es fehlen: Fred (gesperrt), Azevedo (Knie)

Sevilla: David Soria; Coke, Carriço, Kolodziejczak, Escudero; N'Zonzi, Krychowiak; Konoplyanka, Banega, Krohn-Dehli; Gameiro
Es fehlen: Rami (Leiste), Trémoulinas (Oberschenkel), Reyes (Blinddarm), Vitolo (Oberschenkel)

Mircea Lucescu, Trainer Shakhtar
Es ist sehr wichtig, wieder ein hohes Niveau zu erreichen. Shakhtar hat dieses durch den Gewinn des UEFA-Pokals erreicht, nun sind wir im Halbfinale der Europa League. Andere osteuropäische Mannschaften wie CSKA [Moskva], Zenit, Galatasaray haben alle den UEFA-Pokal gewonnen, doch danach kein Halbfinale mehr erreicht. Niemand von ihnen hat den Erfolg wiederholt. Ich bin sehr stolz auf meine Spieler und die Mannschaft.

Wir haben den Spielern einige Fragmente dieser beiden Spiele [2007 im UEFA-Pokal gegen Sevilla] gezeigt. Uns haben zehn Sekunden gefehlt. Sevilla hat dann den UEFA-Pokal gewonnen. Ich denke, dass sie Glück hatten. Hoffen wir, dass das Glück, das sie damals hatten, zu uns kommt. Alles im Leben findet zu einem Gleichgewicht.

Wie Torhüter Palop gegen Shakhtar traf

Unai Emery, Trainer Sevilla Wir genießen jeden Augenblick, wir haben jetzt so viel Energie. Shakhtars Bilanz in den letzten zehn Jahren ist spektakulär, aber sie haben in der Zeit wichtige Spieler verloren. Wir sind drei Jahre in Folge ins Halbfinale gekommen und denken nur daran, weiterzukommen.

Momentan sind wir in großartiger Form. Die Augen unserer Spieler sind offen, sie sind sehr gespannt und ich denke, dass die Mannschaft eine Einheit ist. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass wir die Gelegenheit haben, Geschichte zu schreiben.

Letztes Pflichtspiel
Chornomorets Odesa - Shakhtar 1:1
 (56. Kalitvintsev; 10. Bernard)
Shakhtar blieb zwar im siebten Spiel in Folge ungeschlagen, konnte aber keinen Profit aus dem Freistoßtor gegen Chornomorets schlagen. Vladyslav Kalytvyntsev, eine Leihgabe von Shakhtars größtem Rivalen Dynamo Kyiv, traf mit einer Flanke, die Andriy Pyatov unterschätzte –und so konnte Dynamo am Sonntag den Titel holen.

Gameiro hat in den letzten drei Spielen jeweils getroffen
Gameiro hat in den letzten drei Spielen jeweils getroffen©Getty Images

Sevilla - Betis 2:0 (67. Gameiro, 80. Coke)
Sevilla bezwang in dieser Saison den Stadtrivalen Betis zum dritten Mal und kam so nach fünf Spielen in der Liga ohne Sieg wieder zu einem Dreier. Torhüter Sergio Rico rettete seine Mannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit, ehe Kevin Gameiro per Kopf die Führung erzielte und Coke mit seinem Treffer den Sieg unter Dach und Fach brachte.

Formkurve (wettbewerbsübergreifend, aktuellste Ergebnisse zuerst)
Shakhtar: UUSSUS
Sevilla: SNUNNS

Reporter-Einschätzung: Igor Linnyk
Wie sehr sich Shakhtar auf dieses Spiel konzentriert, machte Lucescu mit seiner Rotation im letzten Spiel in der Liga klar. Es wird erwartet, dass der Gastgeber kompakt stehen und eine disziplinierte Leistung gegen den Titelverteidiger zeigen wird. Mit dieser Taktik hat es in vier von sechs Spielen in der UEFA Europa League in dieser Saison kein Gegentor gegeben. Keinen Gegentreffer zu kassieren, das wäre für die Ukrainer ein echter Vorteil, während ein Sieg ohne Gegentor die Pole Position vor dem Rückspiel bedeuten würde. 

Hätten Sie es gewusst?
• Von den acht Mannschaften, die aus der UEFA Champions League in die Runde der letzten 32 Teams dieses Wettbewerbs eingestiegen sind, sind nur Shakhtar und Sevilla übrig geblieben. Lesen Sie mehr in unserem Hintergrund.