UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Hintergrund: Augsburg - Athletic

Nach den zwei Siegen in Folge gegen AZ Alkmaar hat Augsburg in der Gruppe K wieder gute Chancen, die nächste Runde zu erreichen. Jetzt aber geht es gegen Tabellenführer Athletic Club.

Augsburg feiert einen Treffer beim 4:1 gegen AZ
Augsburg feiert einen Treffer beim 4:1 gegen AZ ©Getty Images

Neuling FC Augsburg ist nach zwei Siegen in der Gruppe K der UEFA Europa League wieder zurück im Geschäft, nun aber geht es gegen Tabellenführer Athletic Club.

• Athletic wäre für die nächste Runde qualifiziert, sollte eine Niederlage verhindert werden. 

Frühere Begegnungen
• Im allerersten Spiel in einem europäischen Wettbewerb war Augsburg früh in Führung gegangen, musste sich dann aber am ersten Spieltag bei Athletic mit 1:3 geschlagen geben.

• Die Bilanz von Athletic gegen deutsche Teams: 3 Siege, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen (1 Sieg, 3 Niederlagen in Deutschland, der bislang einzige Sieg wurde im letzten Spiel in Deutschland eingefahren).

Blick zurück
• In den bisherigen vier Europapokalspielen kam Augsburg auf zwei Siege (auswärts und daheim) und zwei Niederlagen (auswärts und daheim). 

• Der 2:0-Sieg der Basken bei Partizan am dritten Spieltag war der erste Auswärtssieg in vier europäischen Duellen in dieser Saison (1 Sieg, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen).

• Dies ist Augsburgs erste internationale Saison; der 1907 gegründete Klub sicherte sich in der letzten Saison die direkte Qualifikation für die Gruppenphase mit einem fünften Platz in der Bundesliga.

• Athletic, Finalist von 2012, hat es in seinen ersten beiden Gruppenphasen im UEFA-Pokal bzw. der UEFA Europa League jeweils in die Runde der letzten 32 geschafft, beim letzten Versuch 2012/13 gelang es ihnen jedoch nicht.

Verschiedenes
• Die Reise von Bilbao nach Augsburg ist knapp über 1 200 Kilometer lang.

• Augsburgs Raúl Bobadilla und Aritz Aduriz von Athletic gehören zu jenen sechs Spielern, die in den ersten vier Spielen vier Tore geschossen haben. Die anderen vier sind: Franco Di Santo (FC Schalke 04), José Callejón (SSC Napoli), Manolo Gabbiadini (Napoli) und Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund).

• Bobadilla ist nun der erste Spieler, der für zwei verschiedene Klubs in der UEFA Europa League einen Dreierpack erzielt hat. Zuletzt gelang ihm das beim Augsburger 4:1-Sieg gegen AZ Alkmaar, nachdem er dies schon vor drei Jahren beim Sieg der Young Boys gegen Udinese geschafft hatte.

• Augsburgs Torhüter Alexander Manninger hat kurz in Spanien gespielt - 2002 bei RCD Espanyol.

• Weitere Spieler von Augsburg mit Erfahrung in Spanien sind: Daniel Opare (Real Madrid Castilla) und Piotr Trochowski (Sevilla FC).

Die Trainer
• Der Höhepunkt der Spielerkarriere von Augsburgs Trainer Markus Weinzierl war die eine Saison, die er in der ersten Mannschaft des FC Bayern München verbrachte – auch wenn er nie ein Spiel für die Profis bestritt. Seit 2012 trainiert er Augsburg, davor war er beim SSV Jahn Regensburg. Der fünfte Platz letzte Saison ist das beste Abschneiden der Vereinsgeschichte.

• Ernesto Valverde übernahm Athletic 2013 zum zweiten Mal. Als Spieler verbrachte er die beste Zeit seiner Karriere in Bilbao und war von 2003-05 zum ersten Mal Cheftrainer. Seitdem gewann er drei griechische Meisterschaften mit Olympiacos und trainierte Villarreal CF sowie Valencia FC.