Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Wer ist eigentlich Differdange?

Trabzonspor wird wohl nicht ahnen, dass ihnen mit Differdange am Donnerstag in der Türkei ein Besucher gegenübersteht, der sich auf späte Tore spezialisiert hat...

Omar Er Rafik feiert sein Tor gegen Bala Town
Omar Er Rafik feiert sein Tor gegen Bala Town ©FC Differdange 03

Erst durch ein Tor in der 95. Minute in Wales konnte sich Differdange in der ersten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League gegen Bala Town durchsetzten – doch die Belohnung ist groß: nun geht es gegen den türkischen Klub Trabzonspor. In der Türkei wird der "FCD03" wohl kaum bekannt sein, doch im eigenen Lande haben sie sich einen guten Ruf für ihre Europapokal-Abenteuer erworben. Das Geheimnis des Erfolgs? Stabilität, eine familiäre Atmosphäre und ein bisschen Glück.

Javier Pastore bei seinem PSG-Debüt
Javier Pastore bei seinem PSG-Debüt©Getty Images

Es 2011/12 bis in die Play-offs der UEFA Europa League geschafft zu haben, war ein riesiger Erfolg – dort unterlag man erwartungsgemäß mit einem 0:6-Gesamtergebnis gegen Paris Saint-Germain, wobei Javier Pastore im Stade Josy Barthel sein Debüt für PSG gab. Zwei Jahre später gelang ihnen ein großer Coup, indem man die Niederländer aus Utrecht ausschaltete und in der dritten Qualifikationsrunde erst im Elfmeterschießen gegen Tromsø unterlag.

Nun steht man vor einer weiteren Premiere: im kommenden Monat wird Differdange der erste Klub jemals aus Luxemburg sein, der am UEFA-Futsal-Pokal teilnimmt.

Yannick Bastos nach dem Tor gegen Utrecht
Yannick Bastos nach dem Tor gegen Utrecht©Getty Images

Thomé hat als Spieler durchaus einige Enttäuschungen erlebt – "Ich wurde in der Liga sechs Mal Vizemeister", erinnert sich der 51-Jährige, doch 1995 gewann er mit Grevenmacher den Luxemburger Pokal. Er ist ein geborener Trainer, liebt Statistiken und führte Differdange in der vergangenen Saison, die seine erste im Verein war, zur Vizemeisterschaft (so gut schnitt man in den vergangenen sechs Jahren nicht ab) und dem Pokalsieg.

FCD03 vor dem Spiel gegen Bala
FCD03 vor dem Spiel gegen Bala©FC Differdange 03

Der französische Kapitän Philippe Lebresne spielt seit fast einem Jahrzehnt für den Verein, doch der 36-Jährige war der einzige Ü30-Spieler in der Startaufstellung in den Spielen gegen Bala – was ein Beweis dafür ist, dass der Verein weiter auf Talente setzt.

Differdange schlägt kurz vor Abpfiff noch gegen Bala zu
Differdange schlägt kurz vor Abpfiff noch gegen Bala zu©Naomi Jones
Differdingen ist bekannt für seine Stahlwerke
Differdingen ist bekannt für seine Stahlwerke©AFP
Oben