Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Capoue von Toulouse nach Tottenham

Der französische Mittelfeldspieler Étienne Capoue (25) wechselt für rund 10,5 Millionen Euro von Toulouse FC zu Tottenham Hotspur FC, wo er der vierte Neuzugang ist.

Etienne Capoue (rechts) feiert einen seiner sieben Ligatreffer letzte Saison
Etienne Capoue (rechts) feiert einen seiner sieben Ligatreffer letzte Saison ©AFP/Getty Images

Tottenham Hotspur FC hat Mittelfeldspieler Etienne Capoue von Toulouse FC als vierten Sommerneuzugang zu vermelden.

Laut englischen Berichten haben die Londoner rund 10,5 Millionen Euro für den 25-Jährigen überwiesen, der seit seinem Debüt vor genau einem Jahr sechs Länderspiele für Frankreich bestritten hat. Über Vertragsdetails wurde Stillschweigen vereinbart.

Nach der Verpflichtung von Capoue haben die Spurs in diesem Sommer nahezu 70 Millionen Euro in neue Spieler investiert, nachdem bereits Roberto Soldado (Valencia CF), Nacer Chadli (FC Twente) und Paulinho (SC Corinthians Paulista) verplfichtet wurden.

Capoue begann seine Karriere in der Jugend von Toulouse und kann auch als Innenverteidiger eingesetzt werden. In 174 Erstligaspielen für Les Pitchouns erzielte er 13 Tore, in der Saison 2011/12 stand er neben Tottenham-Keeper Hugo Lloris im Ligue1-Team des Jahres.

Die Mannschaft von André Villas-Boas startet am Sonntag gegen Crystal Palace FC in die Liga, ehe am 22. August in den Play-offs der UEFA Europa League das Hinspiel gegen den FC Dinamo Tbilisi in Georgien ansteht.

Oben