Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Als Soldado-Nachfolger: Postiga zu Valencia

Valencia CF ist auf der Suche nach einem Ersatz für Roberto Soldado fündig geworden und hat sich mit dem 31-jährigen Stürmer Hélder Postiga von Real Zaragoza verstärkt.

Portugals Nationalspieler Hélder Postiga wechselt zu Valencia
Portugals Nationalspieler Hélder Postiga wechselt zu Valencia ©AFP/Getty Images

Valencia CF hat als Ersatz für den zu Tottenham Hotspur FC abgewanderten Roberto Soldado für drei Millionen Euro Stürmer Hélder Postiga von Real Zaragoza verpflichtet.

Der 31-Jährige, der in seiner Karriere schon zahlreiche Stationen hinter sich hat, unterschrieb im Mestalla einen Zweijahresvertrag und greift mit den Spaniern in der UEFA Europa League ein.

Postiga entstammt der Jugendakademie vom FC Porto und erzielte auf Profiebene in 114 Erstligapartien 36 Tore für die Drachen. Außerdem gewann er im Trikot von Porto drei Meisterschaften sowie den UEFA-Pokal.

Für die portugiesische Nationalmannschaft war er in 61 Länderspielen 26 Mal erfolgreich. Postiga spielte bereits bei Tottenham Hotspur FC, AS Saint-Étienne, Panathinaikos FC und Sporting Clube de Portugal. In Sarragossa markierte er 23 Treffer in 70 Spielen, konnte den Abstieg letzte Saison jedoch nicht verhindern.

"Es ist fantastisch, dass ich jetzt bei einem Verein wie Valencia spielen darf. Ich bin nicht hier, um jemanden zu ersetzen. Ich bin gekommen, um ein weiterer Spieler dieser Mannschaft zu sein. Soldado war ein ganz wichtiger Akteur von Valencia, genau wie viele andere Spieler auch. Dies ist eine neue Ära und ich gebe alles, damit es für uns funktioniert."

Die Elf von Miroslav Djukić ist automatisch für die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifiziert.  

Oben