Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

De Camargo kehrt zu Standard zurück

"Dies ist sicherlich kein Rückschritt", betonte Igor de Camargo bei seiner Vorstellung bei R. Standard de Liège. Der belgische Nationalspieler kehrt nach einigen Jahren in der Bundesliga in seine Heimat zurück.

Igor De Camargo wechselt von Mönchengladbach nach Lüttich
Igor De Camargo wechselt von Mönchengladbach nach Lüttich ©Getty Images

Igor de Camargo wechselt zurück nach Belgien: Nach seinen Stationen beim VfL Borussia Mönchengladbach und der TSG 1899 Hoffenheim heuert der 30-Jährige bei seinem Ex-Verein R. Standard de Liège an.

"Dies ist sicherlich kein Rückschritt", sagte der Stürmer bei seiner Präsentation in Lüttich, wo er 2008 und 2009 Meister wurde. "Standard ist jedes Jahr ein Titelkandidat und spielt im internationalen Wettbewerb. Der Verein würde auch in der Bundesliga eine gute Figur abgeben, deshalb war es eine tolle Gelegenheit für mich."

De Camargo, der in Brasilien geboren wurde, war 2010 von Standard zu den Fohlen gewechselt und spielte das letzte halbe Jahr auf Leihbasis in Hoffenheim. Mit Standard spielt er in der zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League.

Oben