UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Ein denkwürdiges Jahr für Diego Forlán

Diego Forlán hat im Jahr 2010 mit seinem Verein und der Nationalmannschaft für reichlich Furore gesorgt. Der Stürmer von Club Atlético de Madrid soll vor Weihnachten noch einmal die Kastanien aus dem Feuer holen.

Ein denkwürdiges Jahr für Diego Forlán
Ein denkwürdiges Jahr für Diego Forlán ©UEFA.com

Das Jahr 2010 neigt sich dem Ende entgegen und Diego Forlán kann mit viel Stolz auf die vergangenen zwölf Monate zurückblicken.

Mit zwei Toren schoss er Club Atlético de Madrid zum 2:1-Finaltriumph in der UEFA Europa League gegen Fulham FC. Sein Siegtreffer in der spannenden Verlängerung bedeutete für die Spanier den ersten Europapokaltriumph seit 1962.

Der Stürmer setzte seinen guten Lauf bei der FIFA-Weltmeisterschaft in Südafrika fort. Mit fünf Toren hatte er maßgeblichen Anteil daran, dass Uruguay bis ins Halbfinale vordrang und Forlán wurde als bester Spieler des Turniers mit dem Goldenen Ball ausgezeichnet.

Doch so erfolgreich wie das Jahr für ihn bisher verlief, der 31-Jährige kann sich noch nicht zurücklehnen, denn eine große Aufgabe steht ihm noch bevor. Atlético spielt am Donnerstag in der UEFA Europa League bei Bayer 04 Leverkusen und muss gewinnen, um den Traum von der erfolgreichen Titelverteidigung am Leben zu halten.

Im Gespräch mit UEFA.com plaudert Forlán über die vergangenen Monate und über den Endspurt im Dezember.