Von Heesen neuer Trainer in Nürnberg

Nur einen Tag nach der überraschenden Entlassung von Hans Meyer hat der 1. FC Nürnberg heute seinen neuen Cheftrainer Thomas von Heesen vorgestellt.

Nur einen Tag nach der Entlassung von Hans Meyer hat der 1. FC Nürnberg bereits dessen Nachfolger vorgestellt. Der frühere Trainer des DSC Arminia Bielefeld, Thomas von Heesen, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung des UEFA-Pokal-Teilnehmers.

Vertrag bis 2009
Von Heesen erhält einen Eineinhalbjahres-Vertrag bis 2009, der sowohl für die erste als auch für die zweite Bundesliga gilt. Mit nur 16 Zählern stehen die Franken derzeit auf dem 16. Platz der Tabelle und befindet sich damit als amtierender DFB-Pokal-Sieger mitten im Abstiegskampf.

Erster Einsatz im UEFA-Pokal
Seinen ersten Einsatz hat der 46-jährige zweifache Deutsche Meister schon am Donnerstag im UEFA-Pokal. Dort trifft der "Club" in der K.-o.-Runde der letzten 32 Mannschaften auf SL Benfica. Von Heesen wird bereits morgen mit der Mannschaft die Reise nach Lissabon antreten, am Samstag wartet dann mit Werder Bremen der erste harte Gegner in der Bundesliga auf den Neu-Nürnberger.

Überraschende Entlassung
Erst am Montag hatte der Verein überraschend die Trennung von Hans Meyer bekannt gegeben, der die Mannschaft seit 2005 trainiert hatte. Trotz anhaltenden Misserfolgs und immer wieder aufkommenden Gerüchten, hatte die Vereinsführung bislang jedoch stets an ihm festgehalten.