Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Spanien holt den Titel bei der U19-EURO der Frauen

Nach 2004 holte Spanien zum zweiten Mal den Titel bei einer U19-EURO der Frauen und beendete damit eine Serie von drei Finalniederlagen in Folge.

Spanien holte 2017 den Titel bei den U19-Frauen
Spanien holte 2017 den Titel bei den U19-Frauen ©Sportsfile

Spanien hat es nach der letztjährigen Finalniederlage gegen Frankreich geschafft, zum zweiten Mal den Titel bei einer UEFA-U19-Europameisterschaft der Frauen zu gewinnen. Patricia Guijarro erzielte zwei Treffer beim 3:2-Sieg in Belfast.

Spanien: Der Weg zum Sieg

Spaniens Sieg gegen die Niederlande im Halbfinale
Spaniens Sieg gegen die Niederlande im Halbfinale

Qualifikationsrunde
Spanien - Lettland 18:0, Spanien - Aserbaidschan 7:0, Spanien - Ukraine 5:0 (Gewinner der Gruppe 8)

Eliterunde
Spanien - Russland 3:1, Spanien - Ungarn 3:0, Spanien - Belgien 3:1 (Gewinner der Gruppe 1)

Gruppenphase
Spanien - Nordirland 2:0, Spanien - Deutschland 0:2, Spanien - Schottland 1:0 (Zweiter der Gruppe A)

Halbfinale
Spanien - Niederlande 3:2

Finale
Spanien - Frankreich 3:2

Frühere Titel: 2004

Die Kurzfassung

  • Spanien geriet im Finale zweimal in Rückstand, bevor Damaris Egurrola und Patricia Guijarro mit ihren Toren in den letzten fünf Minuten für den 3:2-Sieg gegen Frankreich sorgten. 
  • Die Spanierinnen konnten sich für die Finalniederlage gegen Frankreich im Jahr 2016 revanchieren und gleichzeitig eine vierte Finalniederlage in Folge vermeiden.
  • Es ist der 37. Titel von Spanien auf UEFA-Ebene. Sie führen die Rangliste jetzt mit fünf Titeln vor Deutschland an.
  • Toptorschützin: Patricia Guijarro (fünf Treffer)
Patricia Guijarro erzielte bei der Endrunde fünf Tore
Patricia Guijarro erzielte bei der Endrunde fünf Tore©Sportsfile

Liste aller Sieger

2017: Spanien
2016: Frankreich 
2015: Schweden
2014: Niederlande
2013: Frankreich
2012: Schweden
2011: Deutschland
2010: Frankreich
2009: England
2008: Italien
2007: Deutschland
2006: Deutschland
2005: Russland
2004: Spanien
2003: Frankreich
2002: Deutschland
2001: Deutschland
2000: Deutschland
1999: Schweden
1998: Dänemark
(U18-Turnier von 1998 - 2001)

Nächste Gastgeber: Schweiz (2018; Auslosung der Qualifikation), Schottland (2019), Georgien (2020)

FIFA-U20-WM der Frauen 2018

Spanien und Frankreich nehmen zusammen mit dem dreimaligen Sieger Deutschland, den Niederlanden und England an der FIFA-U20-WM der Frauen 2018 teil. Das Turnier findet vom 7. bis 26. August 2018 in Frankreich statt. Frankreich verlor das letztjährige Finale gegen Nordkorea und wird 2019 auch Gastgeber der FIFA-WM für Frauen sein. Neuseeland steht als weiterer Teilnehmer fest, während die zehn Teilnehmer aus Afrika, Asien und Amerika noch ausstehen.

Oben