UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Fünf Top-Talente der UEFA Youth League

Die UEFA Youth League 2015/16 bot zahlreichen Talenten eine Bühne, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. UEFA.com stellt fünf der Youngster vor, die man auch in Zukunft im Auge behalten sollte.

Borja Mayoral (rechts) schoss in der UEFA Youth League 2015/16 acht Tore
Borja Mayoral (rechts) schoss in der UEFA Youth League 2015/16 acht Tore ©Sportsfile

Tammy Abraham, Chelsea
Abraham glänzte vor allem im Halbfinale gegen Anderlecht. Im Endspiel gegen Paris kam er zwar nur selten zum Torabschluss, aber mit acht Toren trug er maßgeblich zu Chelseas Titel in der UEFA Youth League bei.

Samy Bourard, Anderlecht
Der 20-Jährige bringt es nach seinen acht Einsätzen in der Spielzeit 2015/16 in der UEFA Youth League insgesamt auf die Rekordbilanz von 23 Einsätzen. Trotz seiner guten Leistungen konnte der Mittelfeldspieler das Ausscheiden seines Teams nicht verhindern.

Jake Clarke-Salter, Chelsea
Zu Beginn der Saison übernahm der Verteidiger die Kapitänsbinde interimsmäßig von Charlie Colkett. Nach seinen starken Auftritten in der UEFA Youth League kann er sich nun Hoffnungen auf noch mehr Spielpraxis in der ersten Mannschaft von Chelsea machen, für die er am 2. April gegen Aston Villa debütierte.

Borja Mayoral, Real Madrid
Der Stürmer schloss mit seinem 15. Tor in diesem Wettbewerb zu Top-Stürmer Roberto Nuñez auf. Bei der Halbfinal-Niederlage gegen Paris war er der einzige Torschütze seines Teams.

Borja Mayoral spielte auch schon für die erste Mannschaft von Real Madrid
Borja Mayoral spielte auch schon für die erste Mannschaft von Real Madrid©Sportsfile

Yakou Meïté, Paris Saint-Germain
Das Kraftpaket brachte Paris im Finale gegen Chelsea noch mal zurück ins Spiel. Mit seinem 23. Einsatz in der UEFA Youth League zog er im Finale mit Rekordhalter Bourard gleich.

Yakou Meïté traf im Finale für Paris
Yakou Meïté traf im Finale für Paris©Getty Images