UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Spannung pur in der UEFA Europa League

Mit 24 Spielen erwarten uns auch am 5. Spieltag wieder zahlreiche Highlights.

UEFA.com

Vier Mannschaften sind bereits durch und viele weitere Mannschaften werden am 5. Spieltag den Einzug in die nächste Runde perfekt machen. Gehört auch Newcomer Granada dazu? Und trifft Kemar Roofe erneut auf spektakuläre Art und Weise?

Unser Ausblick auf 2.160 Minuten Spielzeit in der Europa League am Donnerstag.

Group A: Roma - Young Boys (21 Uhr MEZ), CFR Cluj - CSKA Sofia (21 Uhr MEZ)
Group B: Arsenal - Rapid Wien (21 Uhr MEZ), Molde - Dundalk (21 Uhr MEZ)
Group C: Slavia Praha - Hapoel Beer-Sheva (21 Uhr MEZ), Nizza - Leverkusen (21 Uhr MEZ)
Group D: Benfica - Lech Poznań (21 Uhr MEZ), Rangers - Standard Liège (21 Uhr MEZ)
Group E: Granada - PSV Eindhoven (21 Uhr MEZ), Omonoia - PAOK (21 Uhr MEZ)
Group F: AZ Alkmaar - Napoli (21 Uhr MEZ), Real Sociedad - Rijeka (21 Uhr MEZ)
Group G: AEK Athens - Braga (18:55 Uhr MEZ), Zorya Luhansk - Leicester (18:55 Uhr MEZ)
Group H: AC Milan - Celtic (18:55 Uhr MEZ), LOSC Lille - Sparta Praha (18:55 Uhr MEZ)
Group I: Qarabağ - Maccabi Tel-Aviv (18:55 Uhr MEZ), Sivasspor - Villarreal (18:55 Uhr MEZ)
Group J: LASK - Tottenham (18:55 Uhr MEZ), Royal Antwerp - Ludogorets (18:55 Uhr MEZ)
Group K: CSKA Moskva - Wolfsberg (18:55 Uhr MEZ), Feyenoord - Dinamo Zagreb (18:55 Uhr MEZ)
Group L: Gent - Slovan Liberec (18:55 Uhr MEZ), Crvena zvezda - Hoffenheim (18:55 Uhr MEZ)

Spiel der Woche: Granada - PSV Eindhoven

Highlights: PSV - Granada 1:2
Highlights: PSV - Granada 1:2

Granada setzte beim ersten Auftritt auf der europäischen Bühne durch einen 2:1-Sieg bei PSV am ersten Spieltag direkt ein dickes Ausrufezeichen. Nach dem siebten Platz in Spanien vergangene Saison genießt die Mannschaft von Diego Martínez das Abenteuer Europa in vollen Zügen und ist nur noch einen Punkt vom Einzug in die nächste Runde entfernt. Martínez sagte: "Zehn Punkte sind gut, aber es erwarten uns noch zwei sehr schwere Spiele, die wir auf jeden Fall genießen werden. Für Granada ist jedes Spiel auf diesem Level etwas Besonderes."

Die Holländer wollen das zuletzt gewonnene Selbstvertrauen unbedingt mit nach Spanien nehmen. Die Elf von Roger Schmidt lag gegen PAOK am vergangenen Spieltag bereits mit 0:2 hinten, kämpfte sich aber zurück und entschied die Partie noch mit 3:2 für sich. "Um ehrlich zu sein war der Trainer in der Halbzeit ziemlich sauer", sagte Stürmer Donyell Malen. Wird er nach Abpfiff in Granada zufriedener sein?

Weitere Zahlen und Fakten zum 5. Spieltag

Highlights: Standard Liège - Rangers 0:2
Highlights: Standard Liège - Rangers 0:2

• Kemar Roofe von den Rangers traf beim Hinspiel in Lüttich von der Mittellinie und trug sich auch beim 2:2 gegen Benfica am vergangenen Spieltag in die Torschützenliste ein.

• Gareth Bale stand im Hinspiel gegen den kommenden Gegner LASK am ersten Spieltag erstmals in Tottenhams Startelf. Carlos Vinícius erzielte beim 4:0-Sieg gegen Ludogorets am vierten Spieltag seine ersten Tore für die Spurs. Gelingt Bale sein erster Treffer in der UEFA Europa League seit seiner Rückkehr von Real Madrid?

Highlights: Milan - LOSC 0:3
Highlights: Milan - LOSC 0:3

• LOSCs Yusuf Yazıcı bleibt der formstärkste Spiele der UEFA Europa League, wenn es nach der FedEx Performance Zone geht. Außerdem führt er auch die Torschützenliste mit sechs Treffern an. Interessanter Fakt: Der 23-jährige Stürmer ist der erste Spieler, der in einer Saison auswärts in einem der großen UEFA-Wettbewerbe zwei Dreierpacks erzielte.

• Munas Dabbur hat vor Hoffenheims Gastspiel bei Crvena zvezda nach wie vor die große Chance, der erfolgreichste Torschütze in der Gruppenphase der UEFA Europa League der Geschichte zu werden. Mit 18 Treffern, inklusive vier in dieser Saison, belegt er aktuell gemeinsam mit Aritz Aduriz den ersten Platz.

• Villarreal fehlt noch ein Tor, um Salzburg zu überholen und die Mannschaft mit den meisten Toren in der Gruppenphase der UEFA Europa League zu werden. Verliert das Gelbe U-Boot gegen Sivasspor nicht, dann stehen die Spanier bei der zehnten Teilnahme am UEFA-Pokal/der UEFA Europa League zum zehnten Mal in der nächsten Runde.

• Hier geht es zu den aktuellen Spielen, Tabellen und Statistiken.