UEFA Europa League: Auslosung der Achtelfinal-Spiele

Leverkusen trifft auf die Rangers, Wolfsburg spielt gegen Shakhtar und für Frankfurt geht es gegen Basel.

Duelle im Achtelfinale

İstanbul Başakşehir (TUR) - Kopenhagen (DEN)
Olympiacos (GRE) - Wolves (ENG)
Rangers (SCO) - Leverkusen (GER)
Wolfsburg (GER) - Shakhtar Donetsk (UKR)
Internazionale Milano (ITA) - Getafe (ESP)
Sevilla (ESP) - Roma (ITA)
Eintracht Frankfurt (GER) - Basel (SUI)
LASK (AUT) - Manchester United (ENG)

Die zuerst gezogenen Teams (links) sind im Hinspiel Gastgeber. Alle Duelle und Anstoßzeiten gibt es hier.

Wann sind die Spiele?

Die Hinspiele werden am Donnerstag, 12. März ausgetragen. Anstoßzeiten sind 18.55 Uhr und 21.00 Uhr MEZ wie schon in der Gruppenphase und im Sechzehntelfinale. Die Anstoßzeiten werden nach der Auslosung von der UEFA organisiert. Alle Duelle und Anstoßzeiten gibt es hier.

Fakten zur Auslosung

  • Mindestens sechs der acht Duelle sind die ersten Begegnungen zwischen den Teams.
  • Die möglichen Ausnahmen: (falls Salzburg gegen Frankfurt gewinnt, sonst sind es sieben von acht!):
    Rangers schlug Leverkusen in der 2. Runde des UEFA-Pokals 1998/99 (1:1 H, 2:1 A)
    Basel schlug Salzburg im Achtelfinale der UEFA Europa League 2013/14 (0:0 H, 2:1 A)
  • Manchester United ist in acht Spielen gegen Teams aus Österreich ungeschlagen (7 Siege).
  • Die portugiesischen Trainer von Olympiacos und Wolves, Pedro Martins und Nuno Espírito Santo, spielten 1994/95 zusammen bei Guimarães.
  • Daniel Podence von den Wolves wird auf seine ehemaligen Teamkollegen von Olympiacos treffen, nachdem er erst im Januar nach England kam.
  • Pau López, der spanische Torhüter der Roma, spielte letzte Saison bei Sevillas Stadtrivalen Real Betis.
Die Achtelfinalisten: Wer ist am Start?

Gab es Einschränkungen?

Es gab keine Setzliste und keinen Länderschutz.

Weg ins Finale

Achtelfinale
Hinspiele: 12. März
Rückspiele: 19. März

Quarter-finals
Auslosung: 20. März
Hinspiele: 9. April
Rückspiele: 16. April

Semi-finals
Auslosung: 20. März
Hinspiele: 30. April
Rückspiele: 7. Mai

Final
Gdansk Stadion, Gdańsk: 27. Mai