Sion holt M'Futi zurück

UEFA-Pokal-Teilnehmer FC Sion hat Mobulu M'Futi zurückgeholt und mit einem Vertrag bis 2010 ausgestattet.

UEFA-Pokal-Teilnehmer FC Sion hat Mobulu M'Futi zurückgeholt und mit einem Vertrag bis 2010 ausgestattet.

Eigengewächs
Der 25-jährige Stürmer, der zwischen 1996 und 2002 schon einmal für Sion spielte und aus der eigenen Jugend kam, wechselte 2002 zu Neuchâtel Xamax FC um sich ab 2005 dem französischen Zweitligisten FC Istres anzuschließen. Dort schoss er in der letzten Saison in 23 Ligaspielen sieben Tore. M'Futi wird in Sion die Nummer 24 tragen.

UEFA-Pokal-Spiele
Der FC Sion wird in der zweiten Qualifikationsrunde des UEFA-Pokals am 16. und 30. August auf den österreichischen Gegner SV Ried treffen.