Cata Díaz wechselt zu Atlético

Club Atlético de Madrid hat den argentinischen Verteidiger Cata Díaz verpflichtet und Mittelfeldspieler Mario Suárez längerfristig an sich gebunden.

Cata Díaz wechselt zu Atlético
Cata Díaz wechselt zu Atlético ©Getty Images

UEFA-Europa-League-Sieger Club Atlético de Madrid hat sich vor der Saison 2012/13 mit Innenverteidiger Cata Díaz von Getafe CF verstärkt. Er ist der neueste Spieler, der in der kommenden Saison im Estadio Vicente Calderón auflaufen wird. Als Ablösesumme wurde eine Million Euro vereinbart.

Der 33-jährige ehemalige argentinische Nationalspieler, der einen Zweijahresvertrag bei der Mannschaft von Diego Simeone unterschrieben hat, erzielte in 165 Ligaspielen für Getafe zwei Tore. Bis 2007 stand er bei CA Boca Juniors unter Vertrag. Er folgt damit den Neuzugängen Emre Belözoğlu, der von Fenerbahçe SK wechselte und Flügelspieler Cristian Rodríguez vom FC Porto zum Klub aus der spanischen Hauptstadt.

Außerdem gaben die Rojiblancos bekannt, dass Mittelfeldspieler Mario Suárez seinen Vertrag um vier Jahre bis 2017 verlängert hat. 

Nach der Bekanntgabe seiner Vertragsverlängerung sagte der 25-Jährige: "Es war mein Traum seit ich ein kleiner Junge war, bei Atlético Madrid zu spielen und dort Erfolg zu haben. Deshalb freue ich mich, bei dem Team bleiben zu können, das ich schon in meiner Jugend unterstützt habe." Atlético beginnt die Mission Titelverteidigung in der UEFA Europa League kommende Saison in der Gruppenphase.