Schalke, United und Krasnodar im Achtelfinale

Schalke, Manchester United und Krasnodar sind die ersten drei Teams, die das Achtelfinale der UEFA Europa League erreicht haben; PAOK, St-Étienne und Fenerbahçe sind ausgeschieden.

Manchester United feiert
Manchester United feiert ©AFP/Getty Images

Fenerbahçe - Krasnodar 1:1 (Gesamt: 1:2)
Fedor Smolov brachte die Gäste früh in Front, ehe Souza kurz vor der Pause ausgleichen konnte. Danach passierte nicht mehr allzu viel, so dass die Gäste erstmals überhaupt ins Achtelfinale einzogen.

St-Étienne - Manchester United 0:1 (Gesamt: 0:4)
Henrikh Mkhitaryan traf früh für die Gäste, die problemlos das Achtelfinale erreichten. Eric Bailly wurde nach der Pause des Feldes verwiesen.

Schalke - PAOK 1:1 (Gesamt: 4:1)
Nach dem 3:0-Sieg in Griechenland vor einer Woche ging Schalke durch Alessandro Schöpf in Front. Matija Nastasić sorgte kurz darauf per Eigentor für den Endstand.