Achtelfinal-Teilnehmerfeld komplett

Das Teilnehmerfeld der UEFA Europa League für die Achtelfinal-Auslosung am Freitag in Nyon, die ab 13 Uhr per Live-Stream auf UEFA.com zu sehen ist, ist komplett.

Runde der letzten 32 - Rückspiele in Fotos ©AFP/Getty Images

Die dreimaligen Gewinner FC Internazionale Milano und Sevilla FC zählen zu den Teams, die sich am Freitag auf die Achtelfinal-Auslosung in der UEFA Europa League, die ab 13 Uhr per Live-Stream auf UEFA.comzu sehen ist, freuen dürfen..

Tickets für das Endspiel in Warschau

Liverpool FC, ein weiterer Klub, der den UEFA-Pokal dreimal gewinnen konnte, schied dagegen im Elfmeterschießen bei Beşiktaş JK aus. Titelverteidiger Sevilla kam weiter, während SSC Napoli, Club Brugge KV und Everton FC mit insgesamt fünf Toren Unterschied die nächste Runde erreichten.

Bei der Auslosung des Achtelfinals gibt es keine gesetzten Teams, der genaue Ablauf der Auslosung wird am Morgen des betreffenden Tages bekanntgegeben. Die 16 Bälle mit den Namen der verbliebenen Vereine werden in einen Topf gegeben und durchgemischt. Der Klub, der als erstes gezogen wird, hat im Hinspiel Heimrecht gegen die Mannschaft, die als zweites gezogen wird; mit dem gleichen Ablauf werden die übrigen Begegnungen ausgelost. Die Spiele finden am 12. und 19. März statt.

Der Pokal der UEFA Europa League
Der Pokal der UEFA Europa League©Getty Images

Achtelfinal-Teilnehmer
AFC Ajax (NED)
Beşiktaş JK (TUR)
Club Brugge KV (BEL)
FC Dinamo Moskva (RUS)
FC Dnipro Dnipropetrovsk (UKR)
FC Dynamo Kyiv (UKR)
Everton FC (ENG)
ACF Fiorentina (ITA)
FC Internazionale Milano (ITA)
SSC Napoli (ITA)
AS Roma (ITA)
Sevilla FC (ESP)
Torino FC (ITA)
Villarreal CF (ESP)
VfL Wolfsburg (GER)
FC Zenit (RUS)

Weg nach Warschau
Viertelfinale: Auslosung am 20. März, Spiele am 16. und 23. April
Halbfinale: Auslosung am 24. April, Spiele am 7. und 14. Mai
Finale: Mittwoch 27. Mai, Nationalstadion, Warschau