Fenerbahçe-Einspruch zurückgewiesen

Das Rückspiel von Fenerbahçe SK in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League gegen den FC BATE Borisov wird vor leeren Rängen stattfinden, nachdem ein Einspruch des Klubs zurückgewiesen wurde.

Der UEFA-Berufungssenat hat den Einspruch von Fenerbahçe SK zurückgewiesen
Der UEFA-Berufungssenat hat den Einspruch von Fenerbahçe SK zurückgewiesen ©UEFA.com

Der UEFA-Berufungssenat hat den Einspruch von Fenerbahçe SK gegen die Entscheidung der Kontroll- und Disziplinarkammer der UEFA vom 24. Januar 2013 zurückgewiesen. Die Entscheidung bezieht sich auf Vorfälle während der Partie in Gruppe C der UEFA Europa League gegen den VfL Borussia Mönchengladbach am 6. Dezember 2012.

Folglich ist die Entscheidung der UEFA-Kontroll- und Disziplinarkammer bestätigt. Das türkische Team muss deshalb sein nächstes Heimspiel in der UEFA Europa League - das Rückspiel der Runde der letzten 32 gegen den FC BATE Borisov am 21. Februar - vor leeren Rängen bestreiten.