EURO an diesem Tag: 9. Juli

An diesem Tag: Im einzigen EURO-Spiel, das es bislang an diesem Tag gegeben hat, gewann die Tschechoslowakei 1960 gegen Frankreich.

Robert Jonquet bestritt gegen die Tschechoslowakei sein letztes Spiel für Frankreich
Robert Jonquet bestritt gegen die Tschechoslowakei sein letztes Spiel für Frankreich ©Getty Images

Tschechoslowakei - Frankreich 2:0
(58. Bubník, 88. Pavlovič)
1960 Spiel um Platz 3, Marseille

Nach der 0:3-Niederlage im Halbfinale gegen die Sowjetunion zeigten die Tschechoslowaken gegen den Gastgeber, der im Halbfinale seinerseits einen 4:2-Vorsprung gegen Jugoslawien verspielte, die passende Antwort. Die Tschechoslowakei dominierte das Spiel über weite Strecken und siegte am Ende nach Toren von Vlastimil Bubník und Ladislav Pavlovič.

Das Spiel in Marseille war von entscheidender Bedeutung, wobei sieben Spieler von jeder Mannschaft noch nie ein Länderspiel bestritten hatten. Robert Siatka und Torhüter Jean Taillandier debütieren im Spiel um Platz 3 für Frankreich, konnten den Führungstreffer von Bubník nach einer langen Hereingabe von Ladislav Novák aber nicht verhindern. Pavlovic machte schließlich alles klar, als er Michel Stievenard den Ball klaute und von der Mittellinie zu einem Sololauf ansetzte.

Klicken Sie hier, um mehr zu lesen

Andere EURO-Spiele an einem 9. Juli
Keine

Oben