Return to Play: Die UEFA bereitet sich auf die sichere Rückkehr ihrer Elite-Wettbewerbe vor.

Mehr erfahren >

EURO-Klassiker: Tschechische Republik - Deutschland 1:2 (1996)

Wissenswertes zum Endspiel der EURO 1996. Das Spiel in voller Länge bei UEFA.tv.

Oliver Bierhoff jubelt über sein Golden Goal
Oliver Bierhoff jubelt über sein Golden Goal

Nach der Euphorie des Halbfinalsieges über England musste Deutschland feststellen, dass vor dem Endspiel die Hälfte des Kaders angeschlagen, gesperrt oder verletzt war. Finalgegner Tschechische Republik witterte die große Chance...

Auf Abruf auf UEFA.tv

Hintergrund

Höhepunkte der EURO '96: Deutschland gewinnt Halbfinalkrimi gegen England
Höhepunkte der EURO '96: Deutschland gewinnt Halbfinalkrimi gegen England

Deutschland hatte das Halbfinale gegen England im Elfmeterschießen gewonnen und war klarer Favorit im Finale. Doch der Gegner hatte als Teil der Tschechoslowakei bereits 20 Jahre zuvor einen Überraschungscoup gegen das DFB-Team gelandet. Noch problematischer als die Historie stellte sich die personelle Lage bei den Deutschen dar.

Seit dem Start der Vorbereitung vergingen kaum drei Tage ohne neue Hiobsbotschaften. Die auf dem Papier noch "fitten" Spieler trugen bis auf wenige Ausnahmen ihre eigenen Blessuren mit sich herum. Im Training hat Vogts nur neun Feldspieler, aber Kapitän Jürgen Klinsmann war einer von mehreren, die für das Finale auf die Zähne bissen.

Schlüsselspieler

EURO-Traumtor: Poborský bei der EURO '96
EURO-Traumtor: Poborský bei der EURO '96

Karel Poborský: Die Kämpfernatur von Slavia Prag trat bei der EURO 1996 ins internationale Rampenlicht und markierte im Viertelfinale das vielleicht schönste Tor des Turniers.

Matthias Sammer: Man darf seiner Fantasie freien Lauf lassen, wenn man überlegt, wie Sammers Karriere ohne die vielen Verletzungen ausgesehen hätte. Bei der EURO in England ließ er keinen Zweifel an seinem Ausnahmekönnen.

Oliver Bierhoff: Es ist nicht bekannt, wie Bierhoff zum Begriff "Mutter aller Joker" steht. Auf jeden Fall wurde Berti Vogts zum "Vater des Erfolgs", denn Bierhoffs Einwechslung brachte erst die Wende und dann den Triumph. Welchen Beinamen hat eigentlich die Frau von Berti Vogts bekommen, die ihren Mann angeblich überredet haben soll, Bierhoff in den Kader zu nehmen?

So lief das Spiel

Patrik Berger brachte die Tschechen im Wembley in Führung
Patrik Berger brachte die Tschechen im Wembley in FührungBongarts/Getty Images

Nach einer torlosen ersten Halbzeit schockt Patrik Berger die DFB-Elf mit einem verwandelten Elfmeter. Dann kommt Bierhoff als letzte Offensivoption und köpft Deutschland nur eine Minute später zum Ausgleich.

Kurz vor Schluss verhindert Andreas Köpke den vermeintlichen Siegtreffer von Vladimír Šmicer und so kommt es zur Verlängerung. Ab nun heißt es: Golden Goal - das nächste Tor gewinnt. Nach der wichtigsten Körpertäuschung seines Lebens schreibt Bierhoff EM-Geschichte...

Stimmen

Highlights: Die besten Tore der EURO 1996
Highlights: Die besten Tore der EURO 1996

Oliver Bierhoff, Golden-Goal-Torschütze: "Ich habe weder vorher noch danach jemals in meiner Karriere wieder das Trikot ausgezogen. Aber in dem Moment war mir eigentlich klar: Jetzt fällt die ganze Last ab. Es war eine Gefühlsexplosion.

Matthias Sammer, Spieler des Turniers: "Ein sensationelles Gefühl, vor allem, weil wir davor so viele Rückschläge hatten. Die meisten Fans im Stadion haben den Tschechen die Daumen gedrückt, weil wir England im Halbfinale rausgeworfen hatten. Beim Jubel nach dem Golden Goal haben wir gemerkt, dass die Schiedsrichter noch kurz über eine Abseitsposition gesprochen haben. Aber dann war nur noch Jubel."

Berti Vogts, Bundestrainer: "Wir hatten alle tolle Einheit in diesem Jahr. Vor dem Finale hatten wir nur noch neun gesunde Spieler. [Unser dritter Torwart] Oliver Reck hatte auf der Bank ein Trikot als Feldspieler dabei."

Vladimír Šmicer, Tschechische Republik: "Deutschland hatte den Sieg aufgrund der Qualität in ihrer Mannschaft verdient. Aber wir sind trotzdem als Sieger nach Hause gefahren, es war ein toller Empfang. Wir mussten nichts bereuen, denn wir hatten alles gegeben."

Was passierte danach?

Endspiel-Highlights 2005: Liverpool - Milan 3:3, 3:2 i.E.
Endspiel-Highlights 2005: Liverpool - Milan 3:3, 3:2 i.E.

Deutschland erlebte bei der Rückkehr eine feuchtfröhliche Party mit 30 000 Fans in Frankfurt. Allerdings dauerte es 18 Jahre, ehe man bei der FIFA-WM 2014 wieder in den Genuss eines großen Titels kam.

Als unabhängige Nation war die EURO '96 die bisher erfolgreichste Endrunde der Tschechischen Republik. Viele Spieler kamen später bei Topklubs unter und wurden zu Topstars in Europa.

Weitere Inhalte

Oben