UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Dänemark - Finnland 0:1: Außenseiter sorgt für Überraschung

Finnland setzt sich zum Auftakt in Gruppe B gegen Dänemark durch.

Highlights: Dänemark - Finnland 0:1
Highlights: Dänemark - Finnland 0:1

Finnland sorgt bei der UEFA EURO 2020 für die erste große Überraschung. Der Außenseiter siegt im Auftaktspiel der Gruppe B 1:0 gegen Dänemark und feiert gleich bei seinem Debüt einen Sieg. Überschattet wurde die Partie von einem medizinischen Notfall des Dänen Christian Eriksen.

Dänemark - Finnland: So lief das Spiel


Spiel in Kürze

Von Beginn an übernahm das dänische Team in Kopenhagen die Kontrolle und erarbeite sich durch Jonas Wind (7.), Pierre-Emile Højbjerg (15.) und Eriksen (19.) einige gute Chancen, doch jedes Mal war Finnlands Keeper Lukas Hradecky zur Stelle.

Kurz vor der Pause sorgte ein medizinischer Notfall von Eriksen, der ins Krankenhaus gebracht wurde und stabil ist, dafür, dass die Partie unterbrochen werden musste. Nachdem beide Mannschaften dafür gestimmt hatten, das Spiel fortzusetzen, setzte die UEFA nach gut 100 Minuten Pause einen Neustart an.

Joel Pohjanpalo besorgt den Siegtreffer für Finnland per Kopf
Joel Pohjanpalo besorgt den Siegtreffer für Finnland per KopfGetty Images

Zunächst wurden die restlichen vier Minuten des ersten Durchgangs fortgesetzt, ehe nach einer fünfminütigen Pause Durchgang zwei folgte. In der 60. Minute ging der Außenseiter durch Joel Pohjanpalo, der eine Flanke von Jere Uronen einköpfte, in Führung.

Trotz drückender Überlegenheit schafften es die Dänen nicht mehr, zum Ausgleich zu kommen, auch weil Højbjerg in der 74. Minute mit einem Foulelfmeter an Hradecky scheiterte.

Star des Spiels: Christian Eriksen (Dänemark)

"Fußball ist ein schönes Spiel und Christian spielt ihn wundervoll", sagt UEFA-Präsident Aleksander Čeferin.

Der Star des Spiels ist Christian Eriksen. Wir wünschen dir eine schnelle Genesung, Christian.

Wichtige Statistiken

  • Pohjanpalo traf mit dem allerersten Abschluss Finnlands bei einer EURO-Endrunde.
  • Finnland hat in den letzten zehn Spielen der EURO-Qualifikation und der Endrunde immer getroffen.
  • Das Heimteam erzielt erstmals seit 12 Länderspielen keinen eigenen Treffer.

Aufstellungen

Dänemark: Schmeichel - Mæhle, Kjær (63. Vestergaard), Christensen, Wass (76. Stryger Larsen) - Eriksen (43. Jensen), Højbjerg, Delaney (76. Cornelius) - Poulsen, Wind (63. Skov Olsen), Braithwaite

Finnland: Hradecky - O'Shaughnessy, Arajuuri, Toivio - Uronen, Kamara, Sparv (76. Schüller), Lod, Raitala (90. Väisänen) - Pukki (76. Kauko), Pohjanpalo (84. Forss)

Nächste Spiele

Finnland - Russland – Mittwoch, 16. Juni, St. Petersburg
Dänemark - Belgien – Donnerstag, 17. Juni, Kopenhagen