Anreise

  • Flughafen: Franz Josef Strauss (MUC)
  • Entfernung zum Stadtzentrum: 36 km
  • Alternative Flughäfen: Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, Salzburg

Der Flughafen in München ist der einzige Fünf-Sterne-Flughafen in Europa und wurde bereits elfmal (!) zum besten Flughafen Europas gewählt. Er befindet sich nördlich der Stadt, mit dem Zug (S-Bahn) braucht man etwa 45 Minuten ins Zentrum.


Das deutsche Bahnsystem ist gut ausgebaut und zuverlässig. Die Preise sind erschwinglich, besonders wenn man die Tickets frühzeitig kauft. Vom Münchner Hauptbahnhof starten Züge nicht nur in fast alle Städte innerhalb Deutschlands, sondern auch in Nachbarländer wie Frankreich, Ungarn, die Schweiz, Österreich und die Tschechische Republik. Die meisten Fern- und Hochgeschwindigkeitszüge verfügen über WLAN und Bord-Restaurants. Kaufe dein Ticket am besten über die offizielle DB-Internetseite. Dort werden die Tickets normalerweise etwa sechs Monate im Voraus angeboten.


Reisen mit dem Bus wird in Deutschland immer beliebter, egal, ob innerhalb des Landes oder ins Ausland. In Deutschland und den Nachbarländern gibt es mittlerweile ein gut ausgebautes Streckennetz. Mit dem Bus nach München zu fahren ist preiswert, bequem (alle Busse verfügen über WLAN, Klimaanlage und Toiletten) und sicher. Allerdings brauchst du länger als mit dem Zug. Sobald der Sommer-Fahrplan 2020 veröffentlicht wird, solltest du deine Reise buchen.


Solltest du mit dem Auto nach München fahren, beachte bitte, dass am Stadion während der Spiele nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen für Privat-PKWs zur Verfügung steht.

Wichtiger Hinweis:

Wenn deine Mobilität eingeschränkt ist oder du spezielle Bedürfnisse hast, kontaktiere bitte deine Fluglinie oder dein Reisebüro und informiere sie über die Art der Hilfe, die du benötigst. Das kannst du bei der Buchung deiner Reise oder auch später tun, mindestens aber 48 Stunden vor Antritt der Reise.

In der Stadt

📍 Entfernungen

  • Hauptbahnhof zum Stadion: 40 Minuten mit der U-Bahn
  • Flughafen zum Stadtzentrum: 45 Minuten mit der S-Bahn

Vom / zum Flughafen

Getty Images

🚍 Öffentlicher Nahverkehr

Die S-Bahn-Linien S1 und S8 bringen dich zum Hauptbahnhof. Sie fahren alle 10 Minuten und benötigen für die Strecke etwa 45 Minuten. Fahrkarten können am Bahnsteig oder an den Serviceschaltern im Flughafen gekauft werden.

🚖 Taxi

Für eine Taxifahrt vom Flughafen zur Innenstadt zahlst du etwa 70 Euro. Dafür solltest du zwischen 45 und 80 Minuten einplanen.

🚗 Mietwagen

Die gängigen Mietwagenfirmen findest du im Flughafen-Gebäude auf Ebene 03. Denk bitte daran, dass es rund um das UEFA Festivalgelände, das Stadion und wichtige Sehenswürdigkeiten zu Straßensperrungen kommen wird. Parkmöglichkeiten werden begrenzt sein. Wir können dir nur raten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Noch ein Hinweis:

Der Münchner Flughafen bietet einen kostenlosen Service für barrierefreies Reisen an. Dazu gibt es einen ausführlichen Guide über barrierefreies Reisen.

Von A nach B

Getty Images

🚍 Öffentliche Verkehrsmittel

Das Münchner Verkehrsnetz besteht aus U-Bahn-Linien (Metro), S-Bahn-Linien (Stadtbahn), Straßenbahnen und Bussen. Damit kommst du innerhalb der Stadt überall hin. Es ist nicht nur die billigste, sondern meist auch die schnellste Variante, um von A nach B zu kommen. Die Fahrtkosten richten sich nach der Anzahl der Zonen, die man durchquert. Fahrkarten kannst du über die App der MVV, deren Website, an Ticketautomaten an den Bahnhöfen oder – in größeren Stationen – auch an Ticketschaltern mit Personal besorgen. Bitte beachte, dass du die meisten Fahrkarten vor der Fahrt abstempeln musst. .

Tipp:

Die meisten S-Bahn-Stationen in München sind barrierefrei. Welche das sind, findest du auf dieser MVV Karte.

🚖 Taxi

Taxis kann man im Stadtzentrum an jeder Ecke finden. Der Basistarif liegt bei etwa 3,70 Euro. Dazu kommen Gebühren, die zwischen 1,60 Euro und 1,90 Euro pro gefahrenen Kilometer betragen. Das hängt von davon ab, wie lange deine Fahrt dauert.

🚗 Auto

Wir empfehlen dir, wenn möglich, in der Stadt auf dein Auto zu verzichten. Rund um die Veranstaltungsorte des UEFA Festivals, das Stadion und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wird es zu Straßensperrungen kommen. Es gibt nur wenige Parkplätze im Stadtzentrum, und die können richtig teuer sein.

Mache das Beste aus der EURO 2020 Nur in der offiziellen UEFA EURO 2020 App erhältlich
  • Interaktive EURO-Karte
  • Tägliche Top-Tipps
  • Programm des UEFA Festivals
  • Und vieles mehr