UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Achtelfinale der Champions League: Salzburg gegen Bayern

Zum Auftakt der K.-o.-Runde reist Bayern nach Salzburg, Paris trifft auf Real Madrid.

Das Achtelfinale der UEFA Champions League
Das Achtelfinale der UEFA Champions League UEFA via Getty Images

Im Achtelfinale der UEFA Champions League kommt es zum Duell zwischen Salzburg und dem FC Bayern. Dies hat die Auslosung in Nyon ergeben.

Während Titelverteidiger Chelsea gegen Lille spielen wird, bekommt es Paris mit Real Madrid zu tun und Atlético misst sich mit Manchester United.

Reaktionen zur Auslosung

Die Achtelfinalisten der Champions League
Die Achtelfinalisten der Champions League

Wer spielt im Achtelfinale der UEFA Champions League gegeneinander?

15. Februar & 9. März
Sporting CP (POR) - Manchester City (ENG)
Paris Saint-Germain (FRA) - Real Madrid (ESP)

16. Februar & 8. März
Salzburg (AUT) - Bayern (GER)
Inter (ITA) - Liverpool (ENG)

22. Februar & 16. März
Chelsea (ENG) - LOSC Lille (FRA)
Villarreal (ESP) - Juventus (ITA)

23. Februar & 15. März
Benfica (POR) - Ajax (NED)
Atlético (ESP) - Manchester United (ENG)

Alle Anstoßzeiten 21 Uhr MEZ

Am Freitag, 18. März werden die Viertel- und Halbfinals ausgelost.

Terminplan der UEFA Champions League 2021/22

Achtelfinal-Hinspiele: 15./16./22./23. Februar
Achtelfinal-Rückspiele: 8./9./15./16. März
Auslosung Viertel- und Halbfinale: 18. März
Viertelfinal-Hinspiele: 5./6. April
Viertelfinal-Rückspiele: 12./13. April
Halbfinal-Hinspiele: 26./27. April
Halbfinal-Rückspiele: 3./4. Mai
Finale: 28. Mai – Gazprom Arena, St. Petersburg

Wie lief die Auslosung ab?

Es gab zwei Setztöpfe: In einem befanden sich die acht Gruppensieger (gesetzte Teams) und im anderen die acht Zweitplatzierten (ungesetzte Teams). Duelle zwischen Vereinen, die bereits in der Gruppenphase gegeneinander gespielt haben, sowie zwischen Teams aus demselben Nationalverband, waren nicht möglich.

Gruppensieger bestreiten das Achtelfinal-Hinspiel auswärts und haben im Rückspiel Heimrecht.

Was muss man sonst noch wissen?

Die Evolution des Champions-League-Balles
Die Evolution des Champions-League-Balles

Auswärtstorregel abgeschafft
Da die so genannte "Auswärtstorregel" nicht mehr als Kriterium für Weiterkommen und Ausscheiden angewendet wird, gehen alle Duelle, die nach 180 Minuten unentschieden stehen, in die Verlängerung. Dies ist unabhängig davon, wie viele Tore die Teams auswärts oder zuhause erzielt haben. Steht es nach den 30 Minuten noch remis, gibt es Elfmeterschießen.

Kader-Änderungen
Jeder Verein kann bis Mitternacht MEZ am 2. Februar 2021 maximal drei neue Spieler nachmelden. Spieler dürfen für einen anderen Klub bereits in der UEFA Champions League oder UEFA Europa League gespielt haben, jedoch gibt es Einschränkungen bei der Anzahl an Spielern der "Liste A". Umfangreiche Informationen gibt es in Artikel 46 des Wettbewerbs-Reglements.

Wo findet das Finale statt?

Das Endspiel wird diese Saison in der Gazprom Arena von St. Petersburg ausgetragen. Das Finale findet am 28. Mai 2022 statt.

Es ist das zweite Endspiel, welches in Russland ausgetragen wird. 2008 gewann Manchester United in Moskau gegen Chelsea.