UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Rekordsammler Bayern und City im Achtelfinale

Der FC Bayern München und Manchester City FC sind die ersten beiden Teams, die am vierten Spieltag das Achtelfinale erreicht haben - zudem egalisierten der Titelverteidiger und Cristiano Ronaldo Wettbewerbsrekorde.

Der FC Bayern München und Manchester City FC sind die ersten beiden Teams, die am vierten Spieltag das Achtelfinale der UEFA Champions League erreicht haben. Zudem wurden zwei Königsklassenrekorde eingestellt.

Mario Mandžukić bescherte den Bayern nach 65 Minuten einen 1:0-Erfolg beim FC Viktoria Plzeň. City schlug PFC CSKA Moskva mit 5:2, was bedeutet, dass die beiden Gewinner in Gruppe D schon zwei Spieltage vor Ende der Gruppenphase das Weiterkommen klargemacht haben. Für die Bayern war es der neunte Sieg in der UEFA Champions League in Folge, womit der Titelverteidiger einen Rekord des FC Barcelona aus der Saison 2002/03 egalisieren konnte.

Madrid lag zur Pause 0:1 bei Juventus hinten, doch Cristiano Ronaldo und Gareth Bale konnten die Partie für Real drehen, ehe Fernando Llorente den 2:2-Endstand markierte. Für Ronaldo war es der achte Treffer in der Gruppenphase, womit er einen Rekord von Ruud van Nistelrooy (2004/05), Filippo Inzaghi und Hernán Crespo (beide 2002/03) einstellte. Nach FC Københavns 1:0-Sieg gegen Galatasaray AŞ liegen beide einen Zähler vor Juve und sechs hinter Madrid, dem Tabellenführer der Gruppe B.

Neben Real hat auch Paris Saint-Germain, das nur 1:1 gegen RSC Anderlecht spielte, den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale verpasst. Olympiacos FC setzte sich mit 1:0 gegen SL Benfica durch. Paris, Olympiacos, Benfica und Anderlecht sind in Gruppe C jeweils drei Punkte voneinander getrennt.

Keine Tore fielen in Gruppe A, weshalb Manchester United FC nach einem torlosen Remis bei Real Sociedad de Fútbol vorne bleibt. Einen Punkt dahinter folgt Bayer 04 Leverkusen, das 0:0 beim FC Shakhtar Donetsk spielte. Shakhtar liegt zwei Punkte hinter Leverkusen und vier vor La Real, das wie Anderlecht seinen ersten Zähler holte.

In diesen Gruppen geht es am 27. November weiter, morgen folgt der vierte Spieltag in den Gruppen E-H. Club Atlético de Madrid kann ebenfalls das Achtelfinale klarmachen, sollten die Spanier wie die Bayern den vierten Sieg einfahren.

Schon sicher im Achtelfinale: FC Bayern München, Manchester City FC

Bereits ausgeschieden: PFC CSKA Moskva, FC Viktoria Plzeň

Gruppe A
FC Shakhtar Donetsk - Bayer 04 Leverkusen 0:0
Real Sociedad de Fútbol - Manchester United FC 0:0

Gruppe B
Juventus - Real Madrid CF 2:2
FC København - Galatasaray AŞ 1:0

Gruppe C
Paris Saint-Germain - RSC Anderlecht 1:1
Olympiacos FC - SL Benfica 1:0

Gruppe D
FC Viktoria Plzeň - FC Bayern München 0:1
Manchester City FC - PFC CSKA Moskva 5:2

Weitere Inhalte