UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Ronaldo: "Wir haben Geschichte geschrieben"

"Wir haben Geschichte geschrieben", sagte Cristiano Ronaldo nach Real Madrids 3:1-Triumph gegen Liverpool. Hier gibt es alle Stimmen zum diesjährigen Finale der UEFA Champions League.

Hier gibt es alle Höhepunkte vom Showdown in Kiew.
Hier gibt es alle Höhepunkte vom Showdown in Kiew.

Zinédine Zidane, Trainer Real Madrid
Was wir heute Abend erreicht haben, ist das Wichtigste - wir müssen den Spielern gratulieren, denn es ist nicht leicht, das zu schaffen. Es gibt keine Worte, das zu beschreiben. Das Tolle an dieser Mannschaft ist, dass sie keine Grenzen nach oben hat.

Es gibt kein Geheimnis. Harte Arbeit und Talent stecken dahinter. Dass diese Mannschaft die Fähigkeiten hat, weiß man, aber sie arbeitet so hart und ist immer hungrig auf Siege. Und das hat sie heute gezeigt. Das Schwierigste ist, in ein Finale zu kommen - wir haben Paris, Juve und Bayern vor Liverpool geschlagen. Und die haben alle eine tolle Saison gespielt.

Jürgen Klopp, Trainer Liverpool
Gratulation an Real Madrid. [Salahs Auswechslung] war für uns ein entscheidender Moment im Spiel. Es war sehr unglücklich, wie er auf seine Schulter gefallen ist, und es ist auch eine schwere Verletzung. Wir werden nie erfahren, was gewesen wäre, wenn er hätte weiterspielen können. Wir waren offensichtlich geschockt und haben uns zu sehr runterziehen lassen. [Bale] war wirklich entscheidend - sein Fallrückzieher war unglaublich.

Mir geht es nicht gut - eher das absolute Gegenteil davon - aber ich versuche professionell zu bleiben. Ich bin nicht wichtig, ich habe bereits Spiele zuvor verloren und kann damit umgehen. Was man nicht vermeiden kann, ist das Gefühl nach dem Spiel und wir fühlen uns alle sehr schlecht. Der Weg nach Hause wird sicher nicht schön. Wir haben das Finale nicht gewonnen und einen sehr wichtigen Spieler verloren.

Gareth Bale, Spieler des Spiels und Doppeltorschütze von Real Madrid
So ein Tor auf der größten Bühne des Weltfußballs zu erzielen, ist ein Traum. Ich habe tatsächlich noch nie ein Fallrückziehertor geschossen - und ich hatte schon viele Versuche! Ich wollte das schon immer mal schaffen. Ich weiß noch, wie Marcelo den Ball reingeflankt hat, und es war einfach die richtige Höhe. Und dann zu sehen, wie er im Netz einschlägt, war einfach klasse.

Sergio Ramos, Verteidiger Real Madrid
Wir wussten, dass es ein schwieriges Spiel werden würde. Diese Mannschaft hat ihren Hunger gezeigt und auch den Willen, weiter zu gewinnen. Wir sind jetzt legendär. Man muss selbst würdigen, was man erreicht. Wir wussten, wie wir mit ihnen umgehen mussten und dabei auch unser Spiel noch aufziehen konnten.

Cristiano Ronaldo, Stürmer Real Madrid
Das wollten wir erreichen, wir wussten, dass es schwer werden würde, aber wir haben verdient gewonnen. Finals sind immer kompliziert, aber wir haben es verdient. Wir haben Geschichte geschrieben.

Luka Modrić, Mittelfeldspieler Real Madrid
Es ist unglaublich, etwas Historisches. Ich weiß nicht, ob das irgendjemand in Zukunft wiederholen kann. Zweimal war unglaublich, aber das ist historisch.

Jordan Henderson, Liverpool-Kapitän 
Wir waren heute nicht gut genug, ich bin sehr stolz auf die Spieler und die Fans. Ich hoffe, wir können weitermachen und in mehr Finals kommen und uns weiterentwickeln. Im Fußball geht es weiter. Es kommt jetzt eine WM auf uns zu, wir müssen das abhaken und die Saison startet auch wieder schnell. Wir müssen stolz darauf sein, dass wir es hierher geschafft haben. Es wird eine Weile wehtun, aber wir müssen weitermachen.