UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Leverkusen - Monaco: Aufstellungen, Formkurve, TV-Übertragungen

"Es wird Zeit, dass wir Monaco schlagen", sagte Roger Schmidt, der als Trainer des Zweiten Leverkusen den Tabellenführer empfängt. Beide Teams stehen bereits sicher im Achtelfinale.

Bayer Leverkusen beim Training am Dienstag
Bayer Leverkusen beim Training am Dienstag ©AFP
  • Monaco hat den Gruppensieg schon sicher, Leverkusen ist garantiert Zweiter
  • Schmidt: "Wir wollen unser letztes Champions-League-Spiel in diesem Kalenderjahr Jahr genießen"
  • Jardim: "Das ist kein Freundschaftsspiel"
  • Die Mannschaft aus dem Fürstentum ist in fünf Spielen gegen Leverkusen immer noch ungeschlagen (3S, 2U)
  • Leverkusen ist in UEFA-Wettbewerben zu Hause seit der Niederlage 2014 gegen Monaco ungeschlagen
  • Die Pressekonferenz von Monaco ist für 17.45 Uhr angesetzt

Mögliche Aufstellungen
Leverkusen: Leno; Henrichs, Jedvaj, Dragović, Wendell; Havertz, Aránguiz, Baumgartlinger, Brandt; Hernández, Hakan Çalhanoğlu
Es fehken: Volland (Oberschenkel), Mehmedi (Leiste), Kampl (Fuß), Bender (Ferse), Bellarabi (Leiste)
Fraglich: Ömer Toprak (Knie)
Gelbsperre droht Henrichs

Monaco: De Sanctis; Jemerson, Diallo, Mendy, Raggi; Dirar, Moutinho, Bakayoko, Boschilia; Carrillo, Germain
Es fehlen: Subašić (Handgelenk), Falcao (geschont), Bernardo Silva (geschont), Fabinho (geschont), Glik (geschont), Sidibé (geschont)
Gelbsperre droht: Jemerson, Glik

Wo läuft das Spiel im Fernsehen?
Hier gibt es Infos zu den Sendepartnern der UEFA Champions League

Leverkusens Trainer Roger Schmidt
Leverkusens Trainer Roger Schmidt©Getty Images

Roger Schmidt, Trainer Leverkusen
Es wird Zeit, dass wir Monaco schlagen. Wir haben die beiden Gruppenspiele der vorletzten Saison sehr unglücklich verloren. Auch in dieser Saison in Monaco hätten wir mit etwas mehr Glück mehr als nur ein Unentschieden erreichen können. Wir wollen unser letztes Champions-League-Spiel des Jahres genießen. Da wir uns schon für die nächste Runde qualifiziert haben, stehen wir nicht mehr so stark wie sonst unter Druck. Wir wollen unser Spiel machen und vor unseren Fans ein positives Ergebnis erzielen.

Leonardo Jardim, Trainer Monaco
Trotz der klaren Situation in der Gruppe ist das kein Freundschaftsspiel. Es ist ein Gruppenspiel der Champions League. Der einzige Grund, warum es als Freundschaftsspiel bezeichnet wird, ist die Stärke der beiden Mannschaften, die sich schon vor dem letzten Gruppenspiel das Weiterkommen gesichert haben. Ich werde einigen jungen Spielern die Möglichkeit geben, auf sich aufmerksam zu machen. Es ist eine großartige Gelegenheit für sie, auf dem höchsten Level ihr Können zu zeigen. Keine der beiden Mannschaften steht unter dem Druck, gewinnen zu müssen. Deshalb erwarte ich ein Spiel von höchster Qualität.

Letztes Pflichtspiel
Leverkusen - Freiburg 1:1 (60. Hakan Çalhanoğlu; 30. Haberer)
Hakan Çalhanoğlu rettete Leverkusen mit seinem vierten Saisontor in der Bundesliga einen Punkt. Die Werkself ist jetzt aber seit vier Spielen ohne Sieg.

Monaco - Bastia 5:0 (10. Mbappé, 66. Lemar, 68., 73. Falcao, 79. Carrillo)
Monaco ist nun seit zehn Spielen in allen Wettbewerben ungeschlagen. Sechs der letzten sieben Spiele wurden gewonnen. Radamel Falcao steht bereits bei sieben Liga-Toren in dieser Saison.

Highlights: Monaco 1-1 Leverkusen
Highlights: Monaco 1-1 Leverkusen

Formkurve
Leverkusen: UNUNSS
Monaco: SUSSSS

Reporter-Einschätzung: Matthias Rötters (@UEFAcomMatthiasR)
Nach oben geht nichts mehr (vier Punkte Rückstand auf Monaco), nach unten kann auch nichts mehr passieren (drei Punkte Vorsprung auf Tottenham und den direkten Vergleich gewonnen). Kurz: Auf Bayer Leverkusen wartet ein druckfreier Spaß-Kick auf der ganz großen europäischen Bühne. Ich denke, Bayer holt mindestens einen Punkt, eher aber drei.

Hätten Sie es gewusst?
Monaco ist in fünf Spielen gegen Leverkusen immer noch ungeschlagen (3S, 2U). Erfahren Sie mehr in unserem ausführlichen Hintergrund.