UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Premiere für Sporting und Dortmund

Sporting Clube de Portugal hofft auf ein Ende der Negativserie gegen Bundesliga-Klubs, wenn in Gruppe F am dritten Spieltag Borussia Dortmund in Lissabon gastiert.

Jorge Jesus empfängt als Trainer von Sporting den BVB
Jorge Jesus empfängt als Trainer von Sporting den BVB ©AFP/Getty Images

Sporting Clube de Portugal hofft auf ein Ende der Negativserie gegen Bundesliga-Klubs, wenn in Gruppe F am dritten Spieltag Borussia Dortmund in Lissabon gastiert. Dabei kommt es zum ersten Aufeinandertreffen der beiden Vereine überhaupt.

Hintergrund

Sporting
• Sporting verlor mit 1:2 am ersten Spieltag bei Real Madrid CF, schlug aber mit einem 2:0-Heimsieg gegen Legia Warszawa zurück.

• Der Klub aus Lissabon gewann nur zwei von zwölf Heimspielen gegen deutsche Klubs (5 Unentschieden, 5 Niederlagen).

• In den beiden vergangenen Spielzeiten schied Sporting in der UEFA Europa League jeweils gegen deutsche Mannschaften aus, 2015/16 gegen Bayer 04 Leverkusen (1:4 nach Hin- und Rückspiel) und 2014/15 gegen den VfL Wolfsburg (0:2 nach Hin- und Rückspiel).  Dost erzielte beide Treffer für Wolfsburg, das auch André Schürrle in seinen Reihen hatte.

• Sportings jüngster Heimsieg gegen einen Bundesligisten gelang in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2014/15 beim 4:2 gegen den FC Schalke 04.

• Adrien Silva schoss das entscheidende Tor, als Sporting im 17. Versuch erstmals überhaupt einen deutschen Gegner schlagen konnte: in der Gruppenphase der UEFA Europa League 2009/10 gelang ein 1:0-Erfolg über Hertha BSC. Łukasz Piszczek und Adrián Ramos spielten damals für die Berliner.

Dortmund
• Thomas Tuchels Mannschaft führt die Tabelle der Gruppe F nach einem 6:0-Sieg bei Legia - dem höchsten Europapokal-Auswärtssieg der Vereinsgeschichte - und einem 2:2 zu Hause gegen Madrid mit vier Punkten an.

• Dortmund hat seit Beginn der vergangenen Saison sechs von neun Auswärtsspielen im Europapokal gewonnen (1 Unentschieden, 2 Niederlagen).

• Dortmund gewann im Februar diesen Jahres erstmals überhaupt in Portugal, als der BVB in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League den FC Porto mit 1:0 durch ein Eigentor von Iker Casillas schlagen konnte. Zuvor hatten sie das Heimspiel mit 2:0 gewonnen, Piszczek und Marco Reus schossen die Tore.

• Dortmunds Auswärtsbilanz in Portugal lautet: 1 Sieg und 3 Niederlagen.

Verschiedenes
• Jorge Jesus' Bilanz gegen deutsche Klubs lautet: 15 Spiele, 5 Siege, 2 Unentschieden, 8 Niederlagen.

• Abgesehen vom UEFA Intertoto Cup, machte Jesus seine erste Trainer-Erfahrung im europäischen Wettbewerb als Coach von CF Os Belenenses gegen den FC Bayern München in der ersten Runde des UEFA-Pokals 2007/08 (0:1 auswärts, 0:2 zu Hause).

• Seinen höchsten Sieg gegen eine deutsche Mannschaft feierte er beim 4:0-Heimsieg mit SL Benfica in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League im Februar 2010 gegen Hertha. Beim damaligen Gegner spielten Piszczek und Ramos.

• Schürrle gewann 2014/15 mit zwei verschiedenen Klubs gegen Sporting. Zunächst siegte er zweimal mit Chelsea FC in der Gruppenphase der UEFA Champions League - 1:0 auswärts, 3:1 zu Hause. Im Rückspiel schoss er ein Tor gegen Rui Patrício. Anschließend stand er in der Wolfsburger Mannschaft, die in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League die Portugiesen ausschaltete.

• Dost traf beim 3:1-Sieg der Wolfsburger gegen Dortmund im Finale des DFB-Pokals 2015. Beim 3:2 gegen Dortmund in der Bundesliga-Saison 2012/13 schoss er das entscheidende Tor.

• Dost war auch unter den Torschützen, als Wolfsburg Tuchels Mainz mit 3:0 in der Bundesliga 2013/14 schlug.

• Spielten auch in Deutschland:
Luc Castaignos (Eintracht Frankfurt, 2015/16 - 1 Spiel, 1 Sieg gegen Dortmund)
João Pereira (Hannover 96, 2014/15)

• Piszczek stand in der polnischen Auswahl, die im Viertelfinale der UEFA EURO 2016 im Elfmeterschießen an Portugal scheiterte. Bei den Portugiesen spielten Rui Patrício, William Carvalho und Adrien Silva.

• Matthias Ginter erzielte ein Tor beim 4:0-Sieg der Deutschen bei den Olympischen Spielen in Rio gegen Portugal, das von Kapitän Ricardo Esgaio - Verteidiger in Sportings B-Mannschaft - angeführt wurde.

• Sokratis Papastathopoulos traf im Achtelfinale der FIFA-Weltmeisterschaft 2014 in der 91. Minute für Griechenland zum Ausgleich gegen Costa Rica, nachdem Bryan Riuz die Mittelamerikaner in Führung gebracht hatte. Ruiz aber hatte auch das letzte Wort und verwandelte einen Elfmeter zum 5:3-Sieg für Costa Rica.

• Ruiz und Shinji Kagawa waren erfolgreiche, als Costa Rica in einem Freundschaftsspiel 2014 gegen Japan mit 1:3 verlor.

• Haben zusammen gespielt:
Sebastián Coates & Nuri Şahin (Liverpool FC, 2012/13)
Bas Dost & André Schürrle (VfL Wolfsburg, 2015–16)

Fakten zum Spiel

Sporting CP
• Jorge Jesus muss das letzte Spiel seiner Sperre von zwei Partien absitzen.

• Sporting hat die letzten neun Pflichtspiele im eigenen Stadion gewonnen, seit einer 0:1-Niederlage gegen SL Benfica im März.

• Sporting hat in den letzten sechs Spielen zehn Gegentreffer kassiert.

• In den letzten 19 Pflichtspielen hat Sporting immer getroffen.

• Dost hat seit seinem Wechsel von Wolfsburg Ende August in sechs Spielen fünf Tore erzielt.

• Zum ersten Mal in der Geschichte der portugiesischen Liga gab Sporting am 1. Oktober gegen Vitória SC einen Vorsprung von drei Toren noch aus der Hand. Die Gäste kassierten in den letzten 16 Minuten noch drei Gegentreffer, am Ende stand es 3:3.

• Sporting-Kapitän Adrien musste sich Anfang Oktober einer Knieoperation unterziehen, er fällt bis Mitte November aus.

• Gelson Martins absolvierte bei den 6:0-Siegen gegen Andorra (7. Oktober) und die Färöer Inseln (10. Oktober) seine ersten Länderspiele für Portugal. Gegen die Färöer wurde er eingewechselt und bereitete in 20 Minuten zwei Tore vor.

• Bryan Ruiz und Joel Campbell trafen bei Costa Ricas 4:3-Sieg gegen Russland in einem Freundschaftsspiel am 9. Oktober. Rúben Semedo war unter den Torschützen, als Portugal zwei Tage später in der Qualifikation zur U21-EURO mit 7:1 gegen Liechtenstein gewann.

Dortmund 
• Dortmund ist in der Bundesliga seit 25 Heimspielen ungeschlagen (21 Siege, 4 Unentschieden) und hat einen neuen Vereinsrekord aufgestellt (zuvor war man zwischen Januar 1965 und April 1966 sowie zwischen November 2001 und März 2003 in jeweils 24 Heimspielen unbesiegt geblieben). Die letzte Niederlage war am 4. April 2015 ein 0:1 gegen den FC Bayern München.

• Marc Bartra steht wieder zur Verfügung, nachdem er drei Partien wegen Adduktorenproblemen pausieren musste. Gonzalo Castro (Adduktoren) und Schürrle (Knie) sind angeschlagen.

• Sven Bender (Knöchel), Reus (Adduktoren), Neven Subotić (Rippen) und Erik Durm (Knie) fallen langfristig aus. Reus hat am 11. Oktober wieder mit leichtem Training begonnen.

• Papastathopoulos hat sich im Länderspieleinsatz für Griechenland eine Adduktorenverletzung zugezogen und fällt am dritten Spieltag aus. Raphaël Guerreiro (Oberschenkel) und Piszczek (Knie) sind ebenfalls angeschlagen von ihren Länderspieleinsätzen zurückgekehrt.

• Ousmane Dembélé verpasste einen Einsatz für Frankreichs U21 wegen einer Knöchelverletzung, wurde beim 1:1 gegen Hertha BSC am Freitag aber eingewechselt.

• Marcel Schmelzer zog sich beim 1:1-Unentschieden gegen Hertha einen Faserriss im Adduktorenbereich zu und fällt bis zu drei Wochen aus.

• Schürrle ist der erste deutsche Spieler, der in der UEFA Champions League für vier verschiedene Teams getroffen hat (Leverkusen, Chelsea, Wolfsburg und Dortmund).

Weitere Inhalte