UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Benítez lobt Real nach wildem Sieg

Während Rafael Benítez die positiven Seiten eines außergewöhnlichen SPiels hervorhebt, findet Shakhtar-Trainer Mircea Lucescu vielfältige Gründe für die Niederlage seiner Mannschaft.

Cristiano Ronaldo feiert einen seiner beiden Treffer mit seinem Teamkollegen Gareth Bale
Cristiano Ronaldo feiert einen seiner beiden Treffer mit seinem Teamkollegen Gareth Bale ©AFP/Getty Images
  • Real Madrid gewinnt die Gruppe A durch das 4:3 gegen Shakhtar Donetsk
  • Nach 0:4-Rückstand kämpft sich Shakhtar in nur 12 Minuten bis auf ein Tor an Madrid heran
  • Rafael Benítez sieht die positiven Seiten dieses Torfestivals
  • Donetsk-Trainer Mircea Lucecsu ärgert sich über Abwehrfehler und fehlende Spieler
  • Letzte Spiele der Gruppe A: Paris - Shakhtar, Madrid v- Malmö (8. Dezember)

Mircea Lucescu, Trainer Shakhtar
Positiv waren heute nur die letzten 20 Minuten. Nach der Einwechslung von Taison ist das gesamte Team aufgewacht. Wir haben defensi zu viele Fehler gemacht und wenn man gegen Madrid erst einmal zurückliegt, wird es richtig schwer.

Nach Gegentreffern stehen meine Spieler oftmals komplett neben sich, das kann so nicht sein. Heute haben auch erfahrene Spieler unnötige Fehler gemacht. Natürlich haben uns aber auch die verletzten Darijo Srna und Olexandr Kucher gefehlt. Vielleicht kann Madrid jeden Spieler ersetzen, wir können das nicht.

Rafael Benítez, Trainer Madrid
Das Ergebnis ist ohne Frage in Ordnung. Die meiste Zeit haben wir wirklich guten Fußball gespielt und den Gegner dominiert. Doch dann haben wir Fehler gemacht und das Spiel wurde unnötig wieder spannend. Es war wohl fehlende Konzentration, die uns in Probleme gebracht haben.

Wichtig sind die drei Punkte und der sichergestellte erste Platz in der Tabelle. Wir haben auswärts vier Tore gegen einen starken Gegner gezielt. Dafür muss ich mein Team loben. In einer solchen Partie zweier offensiv starken Teams sind so viele Treffer keine große Sensation.