UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Madrid übersteht Shakhtars Aufholjagd

Shakhtar Donetsk - Real Madrid 3:4
Cristiano Ronaldo erzielte zwei Tore und bereitete zwei Treffer vor, bevor die Ukrainer es nochmal spannend machten.

2511_UCL_SHKRMA_AMB
  • Real Madrid sichert sich Platz 1 in Gruppe A
  • Shakhtar erzielt nach 0:4-Rückstand noch drei Tore
  • Cristiano Ronaldo markiert seinen 84. Treffer in der Champions League
  • Shakhtar kann sich am letzten Spieltag noch den Europa-League-Platz sichern
  • 6. Spieltag: Paris - Shakhtar, Madrid - Malmö (8. Dezember)

Cristiano Ronaldo bereitete gegen Shakhtar zwei Tore vor und erzielte selbst zwei Treffer. Mit dem eindrucksvollen 4:3-Erfolg gegen die Ukrainer sichern sich die Königlichen den ersten Tabellenplatz in Gruppe A.

Nach der Niederlage gegen Barcelona am vergangenen Samstag rotierte Rafael Benítez auf acht Positionen. Modrić legte nach 18 Minuten das 1:0 durch Ronaldo auf und erhöhte kurz nach der Pause selbst auf 2:0.

Es sah so aus, als hätte Madrid den Sieg 20 Minuten vor Schluss sicher in der Tasche, zumal Dani Carvajal und erneut Ronaldo auf 4:0 erhöht hatten. Doch Shakhtar kämpfte sich nochmal zurück ins Spiel. Zuerst traf Alex Teixera vom Elfmeterpunkt, bevor Dentino und erneut Teixera auf 3:4 verkürzten und für ein fulminantes Finale sorgten.

Vor der Pause ließ Real einige Chancen liegen, doch in den ersten sieben Minuten nach der Pause war das Spiel so gut wie entschieden. Erst traf Modrić in der 50. Minute, zwei Minuten später vollendete Carvajal und traf damit zum ersten Mal seit 64 Spielen wieder für sein Team.

Wählen Sie Ihr Team des Jahres 2015

Schlüsselspieler: Cristiano Ronaldo

©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images