Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Die Kleinen wollen die Großen ärgern

Der FC BATE Borisov und Neuling Málaga CF wollen ihre weißen Westen wahren, auch wenn es am 3. Spieltag jeweils gegen etwas erfahrenere und größere Teams geht.

Eliseu feiert einen Treffer für Málaga am 2. Spieltag
Eliseu feiert einen Treffer für Málaga am 2. Spieltag ©Getty Images

Málaga CF und der FC BATE Borisov wollen weiterhin über den Erwartungen spielen, wenn am 3. Spieltag Halbzeit in der Gruppenphase der UEFA Champions League ist.

Neuling Málaga hat noch nie ein Europapokal-Heimspiel verloren und trifft nun nach zwei Siegen in Folge als Tabellenführer der Gruppe C auf den AC Milan. BATE hat nach zwei Spielen und einem Sieg gegen den FC Bayern München ebenfalls sechs Punkte auf dem Konto - nun sollen in Gruppe F zu Hause gegen Valencia CF weitere drei Zähler folgen.

Spiele am Dienstag
Gruppe E (FC Nordsjælland - Juventus; FC Shakhtar Donetsk - Chelsea FC)

• Nordsjælland trifft im Europapokal zum ersten Mal auf ein italienisches Team, während Juventus vor 30 Jahren bereits einmal gegen eine dänische Mannschaft gespielt hat. Am 15. September 1982 gab es in der ersten Runde des Pokals der europäischen Meistervereine gegen Hvidovre IF einen 4:1-Sieg in Kopenhagen sowie ein 3:3-Remis im Rückspiel.

• Während Chelsea erstmals auf eine Mannschaft aus der Ukraine trifft, bekommt es Shakhtar bereits zum vierten Mal in den letzten fünf Jahren mit einem Team aus England zu tun. Zuletzt besiegte man Arsenal FC 2010/11 in der Gruppenphase zu Hause mit 2:1.

Gruppe F (FC BATE Borisov - Valencia CF; LOSC Lille - FC Bayern München)

• BATE hat bislang alle sechs Spiele gegen spanische Klubs verloren. Zu Hause kassierte man dabei acht Tore, während man selbst keines schoss. Insgesamt liegt das Torverhältnis bei 1:18 - der einzige Treffer für das Team aus Belarus fiel im ersten Auswärtsspiel bei Villarreal CF.

• Salomon Kalou von LOSC war im Mai im Finale gegen die Bayern für Chelsea von Beginn an dabei, nach 84 Minuten wurde er ausgewechselt.

Gruppe G (FC Spartak Moskva - SL Benfica; FC Barcelona - Celtic FC)

• Spartak-Trainer Unai Emery bestritt sein erstes Europapokalspiel an der Seitenlinie gegen ein Team aus Portugal, als er mit Valencia CF in der ersten Runde des UEFA-Pokals 2008/09 auf CS Marítimo traf. Nach einem 1:0-Erfolg auf Madeira gab es im Rückspiel einen 2:1-Heimsieg.

• Barcelonas Cesc Fàbregas und Alex Song setzten sich in den Play-offs zur UEFA Champions League 2009/10 mit Arsenal mit insgesamt 5:1 gegen Celtic durch.

Gruppe H (Galatasaray AŞ - CFR 1907 Cluj; Manchester United FC - SC Braga)

• Galatasaray-Trainer Fatih Terim trennte sich als Kapitän der türkischen Nationalmannschaft im Ali Sami Yen am 29. Januar 1983 in einem Testspiel von Rumänien und Ioan Andone, seinem Gegenüber bei Cluj, mit einem 1:1-Unentschieden. Am 9. März des gleichen Jahres standen sich die beiden erneut gegenüber und Rumänien triumphierte in Targu Mures mit 3:1.

• Bragas Trainer José Peseiro setzte sich mit Sporting Clube de Portugal bereits zweimal gegen englische Teams durch. Auf dem Weg in das Finale des UEFA-Pokals 2004/05 schaltete er Middlesbrough FC und Newcastle United FC aus. In der Saison 2003/04 arbeitete Peseiro bei Real Madrid CF als Assistenztrainer von Sir Alex Fergusons ehemaligem Assistenten Carlos Queiroz.

Spiele am Mittwoch
Gruppe A (FC Porto - FC Dynamo Kyiv; GNK Dinamo Zagreb - Paris Saint-Germain FC)

• Porto und Dynamo standen sich bereits in der Gruppenphase 2008/09 gegenüber, jeder gewann jeweils das Auswärtsspiel. Nach einem Treffer von Oleksandr Aliyev (27.) siegte Dynamo mit 1:0 in Portugal und ging auch im Rückspiel in Kiew durch Artem Milevskiy (21.) in Führung. Rolando (69.) und Lucho González (90.+2.) drehten das Spiel aber dann noch.

• Dinamo hat vier der sechs Heimspiele gegen Teams aus der Ligue 1 verloren - die anderen zwei wurden gewonnen. Seit dem 3:1-Hinspielerfolg (das Rückspiel ging mit 0:3 verloren) in der ersten Runde des Pokals der Pokalsieger 1994/95 gegen AJ Auxerre in Zagreb sind die Kroaten seit acht Spielen - zu Hause und auswärts - sieglos gegen französische Teams.

Gruppe B (Arsenal FC - FC Schalke 04; Montpellier Hérault SC - Olympiacos FC)

• Schalke hat noch nie ein Pflichtspiel in England gewonnen. Die Gesamtbilanz in England steht bei einem Remis und vier Niederlagen. Die Königsblauen blieben nur bei ihrem ersten Besuch ohne Niederlage, als es 1958/59 in der ersten Runde des Pokals der europäischen Meistervereine ein 2:2-Unentschieden bei Wolverhampton Wanderers FC gab.

• Nach drei 1:2-Niederlagen in Frankreich in Folge hat Olympiacos das letzte Spiel in Frankreich in der letztjährigen Gruppenphase mit 1:0 bei Olympique de Marseille gewonnen. Der Klub aus Piräus hat von zwölf Spielen in Frankreich acht verloren und drei gewonnen. Allerdings erzielten sie in neun Spielen davon immer mindestens einen Treffer.

Gruppe C (FC Zenit St Petersburg - RSC Anderlecht; Málaga CF - AC Milan)

• Zenits Trainer Luciano Spalletti hat in seiner Trainerlaufbahn alle acht Spiele gegen belgische Teams gewonnen. Gleich in seinem zweiten Europapokalspiel mit UC Sampdoria gab es einen 4:0-Gesamtsieg im UEFA Intertoto Cup 1998 gegen KRC Zuid-West-Vlaanderen.

• Málaga spielt seine zweite Saison im Europapokal und ist in UEFA-Wettbewerben zu Hause noch ungeschlagen. In zehn internationalen Heimspielen gab es insgesamt nur drei Gegentore.

Gruppe D (AFC Ajax - Manchester City FC; Borussia Dortmund - Real Madrid CF)

• Ajax-Trainer Frank de Boer feierte im September 1990 sein Länderspieldebüt und verlor mit den Niederlanden in Palermo dabei mit 0:1 gegen Italien und Roberto Mancini, seinem Gegenüber bei City, der in der 55. Minute eingewechselt wurde. Dennis Bergkamp, Co-Trainer bei Ajax, wurde bei Oranje ebenfalls eingewechselt.

• Real hat von 23 Spielen auf deutschem Boden nur ein einziges gewonnen. In der Saison 2000/01 waren sie mit 3:2 bei Bayer 04 Leverkusen siegreich, insgesamt kassierten sie aber auch 16 Niederlagen.

Oben