UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Bayerns Thiago fällt erneut lange aus

Thiago Alcántara hat sich erneut am Knie verletzt und fällt damit für die FIFA-Weltmeisterschaft aus. Der spanische Nationalspieler in Diensten des FC Bayern München muss unters Messer.

Der nächste Rückschlag: Bayerns Thiago Alcántara hat sich erneut am Knie verletzt und muss operiert werden
Der nächste Rückschlag: Bayerns Thiago Alcántara hat sich erneut am Knie verletzt und muss operiert werden ©Getty Images

Bittere Nachricht für Thiago Alcántara und den FC Bayern München. Der 23-Jährige, der kurz vor seinem Comeback stand, hat im Training einen Rückschlag erlitten und muss erneut operiert werden.

Damit steht er am Samstag im DFB-Pokal-Endspiel gegen Borussia Dortmund nicht zur Verfügung und auch die FIFA-Weltmeisterschaft in Brasilien ist für den spanischen Nationalspieler gelaufen.

In einer Pressemitteilung der Bayern hieß es: "Der Mittelfeldspieler erlitt im Training am vergangenen Montag einen erneuten Innenbandanriss am rechten Kniegelenk. Thiago wird nun zeitnah operiert." Über die Ausfalldauer sind keine Details bekannt, jedoch war Thiago nach seiner ersten Knieverletzung mehr als sechs Wochen außer Gefecht.

"Das ist bitter für Thiago, uns tut der Junge leid", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge in der Pressemitteilung. "Ein junger Bursche, der auf sein Comeback und die WM in seinem Geburtsland hingearbeitet hat – und plötzlich sind beide Träume geplatzt. Wir werden uns in den kommenden Wochen sehr um ihn kümmern und alles dafür tun, damit er zum Saisonstart 2014/15 wieder fit ist."

Titelverteidiger Spanien trifft bei der WM in der Gruppe B auf die Niederlande, Chile und Australien.